Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

WU19-EURO: Mannschaft des Turniers

Die Technischen Beobachter der UEFA haben ihre Mannschaft des Turniers gewählt - mit drei Spielerinnen aus Deutschland und einer aus der Schweiz.

WU19-EURO: Mannschaft des Turniers
WU19-EURO: Mannschaft des Turniers ©Sportsfile
  • Die Technischen Beobachter der UEFA waren: Béatrice von Siebenthal (Schweiz) und Monika Staab (Deutschland)
  • Neun Spielerinnen aus der Startelf und 14 aus dem 20er-Kader dürfen auch nächste Saison noch an diesem Wettbewerb teilnehmen

Startelf:
Tor

María Echezarreta (Spanien & Oviedo Moderno)

Abwehr
Anna Torrodá (Spanien & Barcelona)
Sofie Svava (Dänemark & Brøndby)
Lisa Ebert (Deutschland & 1. FFC Frankfurt)
Vanessa Panzeri (Italien & Juventus)

Mittelfeld
Sydney Lohmann (Deutschland & Bayern München)
Rosa Marquez (Spanien & Real Betis)
Sarah Jankovska (Dänemark & BSF)
Géraldine Reuteler (Schweiz & 1. FFC Frankfurt)

Sturm
Olga Carmona (Spanien & Sevilla)
Paulina Krumbiegel (Deutschland & TSG 1899 Hoffenheim)

Ersatzbank:
Tor

Lene Christensen (Dänemark & KoldingQ)

Abwehr
Sara Holmgaard (Dänemark & Fortuna Hjørring)
Joanna Bækkelund (Norwegen & Lyn)
Malin Gut (Schweiz & Zürich)

Mittelfeld
Marisa Olislagers (Niederlande & ADO Den Haag)
Teresa Abelleira (Spanien & Deportivo La Coruña)
Benedetta Glionna (Italien & Fiammamonza Dilettante)

Sturm
Kelly Gago (Frankreich & St-Étienne)
Sophie Haug (Norwegen & LSK Kvinner)

Oben