Spanien gewinnt die #WU19EURO: Auf einen Blick

Spanien hat seinen Titel bei der U19-EURO der Frauen durch einen 1:0-Finalsieg gegen Deutschland verteidigt: Alle Infos zur Endrunde in der Schweiz.

Spanien holte 2018 den Titel
©Sportsfile

Sieger: Spanien
Finalist: Deutschland
Halbfinalisten: Dänemark/Norwegen

Toptorschützen
Olga Carmona (Spanien) 2
Dajan Hashemi (Dänemark) 2
Paulina Krumbiegel (Deutschland) 2
Alisha Lehmann (Schweiz) 2
Andrea Norheim (Norwegen) 2
Géraldine Reuteler (Schweiz) 2
Lynn Wilms (Niederlande) 2

Endspiel-Highlights: Deutschland - Spanien 0:1
Endspiel-Highlights: Deutschland - Spanien 0:1

Inklusive Qualifikation
Fenna Kalma (Niederlande) 13
Amelie Delabre (Frankreich) 10
Andrea Stašková (Tschechische Republik) 9
Jutta Rantala (Finnland) 8
Carla Bautista (Spanien) 7
Agnese Bonfantini (Italien) 7
Sophie Haug (Norwegen) 7
Andrea Norheim (Norwegen) 7
Anna-Lena Stolze (Deutschland) 7

Halbfinal-Highlights: Norwegen - Deutschland 0:2
Halbfinal-Highlights: Norwegen - Deutschland 0:2

Rekorde

  • Spanien konnte als erste Nation im gleichen Jahr den Titel bei den U17- und U19-Frauen holen.
  • Spanien konnte als erste Nation nach Deutschland den Titel verteidigen (Deutschland gelang dies 2001, 2002 und 2007).
  • Spanien stand als erste Nation zum fünften Mal in Folge im Finale.
  • Deutschland stand zum neunten Mal im Finale und stellte damit den Rekord von Frankreich ein.
  • Deutschland stand bei der 21. Ausgabe dieses Wettbewerbs zum 16. Mal im Halbfinale, dreimal öfter als Frankreich

Alle Ergebnisse/Highlights

Gruppenphase

Mittwoch, 18. Juli
Gruppe A
Spanien - Norwegen 0:2: Wohlen
Schweiz - Frankreich 2:2: Wohlen – Highlights
Gruppe B
Deutschland - Dänemark 1:0: Biel/Bienne
Niederlande - Italien 3:1: Biel/Bienne

Highlights: Schweiz - Spanien 0:2
Highlights: Schweiz - Spanien 0:2

Samstag, 21. Juli
Gruppe A
Norwegen - Frankreich 1:0: Zug
Schweiz - Spanien 0:2: Zug – Highlights
Gruppe B
Dänemark - Italien 1:0: Yverdon-les-Bains
Niederlande - Deutschland 1:0
: Yverdon-les-Bains

Highlights: Norwegen - Schweiz 1:3
Highlights: Norwegen - Schweiz 1:3

Dienstag, 24. Juli
Gruppe A
Norwegen - Schweiz 1:3: Wohlen – Highlights
Frankreich - Spanien 1:2: Zug
Gruppe B
Dänemark - Niederlande 3:1: Biel/Bienne
Italien - Deutschland 0:2: Yverdon-les-Bains

K.-o.-Phase

Wie Spanien 2017 den Titel holte
Wie Spanien 2017 den Titel holte

Freitag, 27. Juli: Halbfinale
Norwegen - Deutschland 0:2: Biel/Bienne – Highlights
Dänemark - Spanien 0:1: Biel/Bienne – Highlights

Montag, 30. Juli: Finale
Deutschland - Spanien 0:1: Biel/Bienne – Highlights

Siegerliste

WU19-EURO (Gastgeber)
2018: Spanien (Schweiz)
2017: Spanien (Nordirland)
2016: Frankreich (Slowakei)
2015: Schweden (Israel)
2014: Niederlande (Norwegen)
2013: Frankreich (Wales)
2012: Schweden (Türkei)
2011: Deutschland (Italien)
2010: Frankreich (EJR Mazedonien)
2009: England (Belarus)
2008: Italien (Frankreich)
2007: Deutschland (Island)
2006: Deutschland (Schweiz)
2005: Russland (Ungarn)
2004: Spanien (Finnland)
2003: Frankreich (Deutschland)
2002: Deutschland (Schweden)
WU18-EURO
2001: Deutschland (Norwegen)
2000: Deutschland (Frankreich)
1999: Schweden (Schweden)
1998: Dänemark (Finale mit Hin- und Rückspiel gegen Frankreich)

Titel:
Deutschland 6
Frankreich 4
Spanien 3
Schweden 3
Dänemark 1
England 1
Italien 1
Niederlande 1
Russland 1

Finalteilnahmen:
Frankreich 9
Deutschland
9
Spanien 8
England 4
Norwegen 4
Schweden 4
Dänemark 1
Italien 1
Niederlande 1

Halbfinalteilnahmen:
Deutschland 16
Frankreich 13
Spanien
9
Norwegen 8
Schweden 8
Dänemark
6
England 6
Italien 4
Niederlande 4
Russland 3
Schweiz 3
Finnland 2
Portugal 1
Republik Irland 1

(fettgedruckt: inkl. 2018)

Oben