Nächste Saison: Slowakei

Die Slowakei ist Gastgeber der UEFA-U19-Europameisterschaft der Frauen 2016.

Linda Lacková in einem U19-Spiel im Jahr 2011
Linda Lacková in einem U19-Spiel im Jahr 2011 ©SFZ

Die Slowakei ist Gastgeber der UEFA-U19-Europameisterschaft der Frauen 2016, das hat das Exekutivkomitee der UEFA bei seinem Treffen im März 2012 in Istanbul beschlossen.

Die Endrunde, die vom 19. bis 31. Juli 2016 ausgetragen wird, ist die erste UEFA-Frauenendrunde in der Slowakei. Zweimal fanden bereits Turniere von Männern in diesem Land statt: Die UEFA-U21-Europameisterschaft 2000, wo sich Andrea Pirlo einen Namen machte, sowie die UEFA-U17-Europameisterschaft 2015.

Weg zur Endrunde
Insgesamt 47 Nationen haben für diesen Wettbewerb gemeldet, 44 davon starten in der Qualifikationsrunde, die zwischen dem 15. und 20. September 2015 ausgetragen wird. Die beiden besten Teams jeder Gruppe nehmen zusammen mit den topgesetzten Spanien und England an der Eliterunde teil, die vorerst für den 5. bis 10. April 2016 vorgesehen ist. Sieben Mannschaften erreichen dann die Endrunde, die Slowakei ist automatisch qualifiziert.