U19-Frauen wollen zur Endrunde

Am Samstag beginnt die zweite Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen, dabei bewerben sich 24 Teams um die sieben freien Plätze bei der Endrunde.

Dszenifer Marozsan in einer Trainingseinheit der DFB-Auswahl
©Sportsfile

Am Samstag beginnt die zweite Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen, dabei bewerben sich 24 Teams um die sieben freien Plätze bei der Endrunde.

Zum Auftakt stehen sich um 10.00 Uhr MEZ im russischen Sochi in der Gruppe 4 Spanien und Island gegenüber. Die interessante Partie des Tages findet in Ungarn statt, wo in der Gruppe 2 Frankreich und die Schweiz aufeinandertreffen. Die Les Bleuettes werden sich noch gut daran erinnern, dass sie im letzten Juli in Belarus mit 0:2 gegen die Schweiz unterlagen.

Der fünfmalige Europameister Deutschland steigt nach einem Freilos in der letzten Runde nun gegen Polen in den Wettbewerb ein, zudem bekommt es Titelverteidiger England mit der Republik Irland zu tun. Am Montag wartet dann der schwerste Gegner in der Gruppe 1 auf die Truppe von Mo Marley, der Gastgeber und letztjährige Finalist Schweden. Damals konnte England mit 2:0 gewinnen.

Neben den sechs Gruppensiegern qualifiziert sich auch der Gruppenzweite mit der besten Bilanz gegen den Gruppensieger und - dritten für die Endrunde, die vom 24. Mai bis zum 5. Juni 2010 in der EJR Mazedonien stattfindet. Am 1. April werden alle teilnehmenden Mannschaften bekannt sein, dann wird die Qualifikation abgeschlossen. Auf UEFA.com können Sie das Geschehen verfolgen.

UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen 2009/10
Zweite Qualifikationsrunde, 27. März bis 1. April
Gastgeber fettgedruckt
Gruppe 1 Gruppe 2
Republik IrlandFrankreich
SchwedenUngarn
EnglandSchweiz
TürkeiÖsterreich
Gruppe 3Gruppe 4
DeutschlandSpanien
NorwegenRussland
PolenIsland
SerbienTschechische Republik
Gruppe 5Gruppe 6
DänemarkItalien
NiederlandeBelgien
SchottlandUkraine
FinnlandBosnien-Herzegowina

Weitere Inhalte

Oben