UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Schwere Aufgabe für Titelverteidiger

Die deutschen U19-Juniorinnen bekommen es auf dem Weg zur EM-Titelverteidigung in der Qualifikation mit schweren Gegnern zu tun.

Deutschland muss sich in einer Gruppe mit Ungarn, Rumänien und dem früheren Europameister Russland durchsetzen, um die Chance zu wahren, bei der UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen im kommenden Juli in Frankreich zum dritten Mal in Folge den Titel zu gewinnen.

Quali im April
Der Titelverteidiger wurde heute in der zweiten Qualifikationsrunde in Gruppe 3 gelost. Nur die sechs Gruppensieger und der beste Gruppenzweite - wobei nur die Spiele der drei Bestplatzierten jeder Gruppe untereinander gewertet werden - qualifizieren sich für die Endrunde. Der amtierende Vize-Europameister England wurde zusammen mit Island, Belgien und Polen in eine Gruppe gelost. Ex-Europameister Spanien bekommt es mit den Niederlanden, Serbien und der Republik Irland zu tun. Die zweite Qualifikationsrunde wird vom 24. bis 29. April 2008 ausgespielt. Eine Mannschaft jeder Gruppe richtet die Spiele aus. Die Endrunde findet vom 7. bis 19. Juli statt.

2007/08 UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen
Zweite Qualifikationsrunde, 25. bis 30. April 2008
Gruppe 1 Gruppe 2
FinnlandIsland
SchwedenEngland
ÖsterreichBelgien
Tschechische RepublikPolen
Gruppe 3Gruppe 4
DeutschlandDänemark
UngarnSchottland
RusslandSchweiz
RumänienWeißrussland
Gruppe 5Gruppe 6
NorwegenRepublik Irland
ItalienSpanien
UkraineNiederlande
PortugalSerbien

Für dich ausgewählt