12:0-Sieg gegen Mazedonien

Die deutsche U19-Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Qualifikationsspiel zur UEFA-Europameisterschaft gegen Gastgeber Mazedonien klar gewonnen.

Die deutsche U19-Frauen-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Spiel zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2008 gewonnen. Die DFB-Spielerinnen siegten in Strumica gegen Gastgeber Mazedonien mit 12:0 und haben damit vorzeitig die nächste Qualifikationsstufe erreicht.

Tore im Minutentakt
In einer einseitigen Partie sorgten Tore von Kim Kulig (15.), Selina Wagner (32.) und Julia Simic (36. + 45.) für einen beruhigenden 4:0-Pausenstand. Im zweiten Durchgang trafen erneut Simic (51. + 90.), Marina Hegering (53.), Franziska Hagemann (55.), Maxine Mittendorf (78.) und Lisa Schwab (84., 85., 89.) zum 12:0-Endstand.