UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Der lange Weg nach Island

Frankreich, unterlegener Finalist von 2005, und Schweden, Europameister von 1999, treffen in der ersten Qualifikationsrunde zur EM 2006/07 aufeinander.

Frankreich, unterlegener Finalist von 2005, und Schweden, Europameister von 1999, treffen in der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen 2006/07 aufeinander.

Fairplay-Auszeichnung
Karen Espelund, Vorsitzende der UEFA-Kommission für Frauenfußball, und Frankreichs Spielführerin Sabrina Delannoy nahmen in Oslo zusammen die Auslosung der Qualifikation vor. Delannoy erhielt in der norwegischen Hauptstadt zudem die Fairplay-Auszeichnung der diesjährigen Endrunde in Ungarn. Les Bleuettes erreichten dort das Finale, das erst im Elfmeterschießen gegen Russland verloren ging.

Gastgeber Island
Insgesamt 45 Mitgliedsverbände nehmen an der Qualifikation teil, nur Gastgeber Island spielt nicht in der ersten Runde. Die Auslosung wurde anhand einer Koeffizienten-Rangliste durchgeführt, die 44 Teams wurden dabei in elf Vierergruppen aufgeteilt. 24 Mannschaften erreichen die zweite Qualifikationsrunde.

UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen 2006/07
Erste Qualifikationsrunde
Gruppe 1
Schweden* (Gastgeber des jeweiligen Miniturniers)
Frankreich
Färöer Inseln
Kasachstan
Gruppe 2
Polen*
Spanien
Armenien
Lettland
Gruppe 3
England
Belgien
Estland*
Griechenland
Gruppe 4
Deutschland
Österreich
EJR Mazedonien*
Georgien
Gruppe 5
Norwegen
Niederlande
Litauen*
Kroatien
Gruppe 6
Schweiz
Portugal
Türkei*
Ungarn
Gruppe 7
Ukraine
Wales
Moldawien*
Rumänien
Gruppe 8
Serbien und Montenegro
Dänemark
Aserbaidschan*
Nordirland
Gruppe 9
Schottland
Russland
Slowenien*
Israel
Gruppe 10
Republik Irland
Italien
Slowakei*
Bulgarien
Gruppe 11
Tschechische Republik
Finnland
Bosnien-Herzegowina
Belarus