Endrunde der U17-EURO der Frauen 2018: Litauen

Litauen ist Ausrichter der UEFA-U17-Europameisterschaft der Frauen vom 9. bis 21. Mai.

Qualifying round draw
©Getty Images for UEFA

Litauen wird Gastgeber der fünften U17-Endrunde der Frauen sein, seitdem die Endrunde auf acht Teams aufgestockt wurde. Damit tritt Litauen in die Fußstapfen von England, Island, Belarus und der Tschechischen Republik. Für Litauen ist es die erste große Frauen-Endrunde, allerdings fand hier 2013 die U19-EURO der Männer statt.

  • Die Endrunde

• Die acht an der Endrunde teilnehmenden Mannschaften werden in zwei Gruppen zu je vier Teams aufgeteilt.
• Die Teams in einer Gruppe spielen jeweils einmal gegeneinander. Die jeweiligen Gruppensieger und Gruppenzweiten erreichen das Halbfinale.
• Die Endrunde dient auch als europäische Qualifikation für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft der Frauen vom 13. November bis 1. Dezember 2018 in Uruguay. Die beiden Finalisten sind direkt qualifiziert, die beiden unterlegenen Halbfinalisten spielen das dritte und letzte Ticket aus.

Kalender
Gruppenphase: 9., 12. & 15. Mai
Halbfinals: 18. Mai
Endspiel und WM-Play-off: 21. Mai

Die Teilnehmer der Eliterunde (Gruppensieger der Qualifikationsrunde zuerst genannt):
Gruppe 1
Polen, Schweiz
Gruppe 2
:
 England, Schottland
Gruppe 3
Spanien, Island, Aserbaidschan*
Gruppe 4
:
 Republik Irland, Bosnien und Herzegowina, Rumänien*
Gruppe 5
:
 Frankreich, Dänemark
Gruppe 6
:
 Schweden, Russland, Israel*
Gruppe 7
:
 Niederlande, Tschechische Republik, Türkei*
Gruppe 8
:
 Ungarn, Norwegen
Gruppe 9
:
 Serbien, Belgien
Gruppe 10
:
 Österreich, Portugal
Gruppe 11
:
 Italien, Finnland, Slowenien*

*Die fünf bestplatzierten Gruppendritten mit der besten Bilanz gegen die beiden Topteams der jeweiligen Gruppen.

Per Freilos in die Eliterunde: Deutschland (Titelverteidiger)

Für die Endrunde gesetzt: Litauen (Gastgeber)

• Die sieben Gruppensieger qualifizieren sich für die Endrunde in Litauen vom 9. bis zum 21. Mai.

Oben