Mannschaftsanalyse

Italy

Italien

Die italienische Mannschaft
Nr.SpielerGeboren amPos.ENGPORAUTGERENGToVerein
1Francesca Durante12.02.1997Torhüter8080 8080 CF Scalese (ITA)
2Marta Vergani20.05.1997Verteidiger8080808080 ASD Real Meda (ITA)
3Lisa Boattin03.05.1997Verteidiger8080 8080 ACFD Pordenone (ITA)
4Federica Cavicchia08.11.1998Mittelfeldspieler808040+80801 SC Kriens (SUI)
5Laura Perin15.07.1997Verteidiger 80 ACFD Pordenone (ITA)
6Sara Mella14.04.1998Verteidiger 80 59* ACFD Pordenone (ITA)
7Valentina Bergamaschi22.01.1997Stürmer8080 8040+ CF Alto Verbano (ITA)
8Flaminia Simonetti17.02.1997Mittelfeldspieler80*78*40*68* Res Roma (ITA)
9Gloria Marinelli12.03.1998Stürmer29+39+8040+801 AFD Grifo Perugia (ITA)
10Manuela Giugliano18.08.1997Mittelfeldspieler8080 80801 ACFD Pordenone (ITA)
11Valery Vigilucci15.04.1997Mittelfeldspieler61*41*52*40* Fiorentina Women's FC (ITA)
13Nicole Peressotti07.04.1998Verteidiger80806+8080 UPC Tavagnacco (ITA)
14Beatrice Abati06.02.1997Mittelfeldspieler1+2+8012+21+ Inter Milano (ITA)
15Annamaria Serturini13.05.1998Mittelfeldspieler 25+8018+72* Brescia Femminile (ITA)
16Federica Rizza31.12.1997Verteidiger8080808080 Inter Milano (ITA)
17Marta Mascarello15.10.1998Mittelfeldspieler19+ 74* 8+ ASD Alba (ITA)
18Martina Piemonte07.11.1997Stürmer51*55*28+62*40* ASD Riviera di Romagna (ITA)
22Alessia Piazza23.03.1998Torhüter 80 FCF Como 2000 ASD (ITA)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Trainer: Enrico Sbardella
18.07.75 
"Das war eine tolle Erfahrung für die ganze Mannschaft, wir hätten nicht gedacht, dass wir uns die Weltmeisterschaft qualifizieren können. Auf den dritten Platz sind wir sehr stolz. Wir haben sechs Monate lang auf dieses Turnier hingearbeitet und sind stolz. Ich hoffe, dass dieser Erfolg dem italienischen Frauenfußball einen großen Schub gibt. Das Turnier war sehr anspruchsvoll aber wir haben gut durchgehalten." 

Teamanalyse: Italien

Teamanalyse: Italien

• 4-3-3-System mit hoher Positionstreue

• Defensiv sehr tief stehende Abwehrkette

• Aufbauspiel sehr variabel, häufig lange Pässe von der Torhüterin in die Spitze

• Aggressive Defensive und schnelle Pässe auf die Flügelspielerinnen bei Ballgewinn

• Angriffe oftmals über Martina Piemonte; breiter Spielaufbau

• Technisch stark ausgebildete  Mannschaft

• Intensiver Arbeitsaufwand, guter Konterfußball und fast immer mehr als eine Spielerin hinter dem Ball