Mannschaftsanalyse

Germany

Deutschland

Germany Squad
Nr.SpielerGeboren amPos.SCOFRAESPITAESPToVerein
1Miriam Hanemann24.03.1997Torhüter 1. FFC Frankfurt (GER)
2Michaela Brandenburg17.12.1997Verteidiger8080808080 VfL Wolfsburg (GER)
3Lisa Karl15.01.1997Verteidiger8080 8080 SC Freiburg (GER)
4Jana Löber13.07.1997Verteidiger 80 1. FFC Frankfurt (GER)
5Kim Fellhauer21.01.1998Mittelfeldspieler8080 8080 1. FC Saarbrücken (GER)
6Saskia Matheis06.06.1997Mittelfeldspieler24+ 80 41+ 1. FFC Frankfurt (GER)
7Nina Ehegötz22.02.1997Mittelfeldspieler71*58*40+77*801 FSV Gütersloh 2009 (GER)
8Saskia Meier19.03.1997Mittelfeldspieler56*808080801 SC Freiburg (GER)
9Laura Widak05.01.1997Stürmer808064*8080 Bayer 04 Leverkusen (GER)
10Jasmin Sehan16.06.1997Stürmer8076*40*80804 VfL Wolfsburg (GER)
11Burcu Özkanca20.01.1997Stürmer 1+10+ VfL Bochum 1848 (GER)
12Vivien Brandt25.09.1997Torhüter8080808080 FSV Gütersloh 2009 (GER)
13Isabella Hartig12.08.1997Verteidiger 4+ 23+1 FC Bayern München (GER)
14Leonie Stenzel23.07.1997Verteidiger8080808057* VfL Wolfsburg (GER)
15Ricarda Walkling19.03.1997Stürmer8079*70*8039*2 FC Bayern München (GER)
16Michaela Specht15.02.1997Verteidiger80808080801 FC Bayern München (GER)
17Melanie Ott13.04.1997Mittelfeldspieler9+ 80 FSV Gütersloh 2009 (GER)
18Samantha Dick22.06.1997Mittelfeldspieler 22+16+3+ 1. FFC Frankfurt (GER)
21Lena Pauels02.02.1998Torhüter SGS Essen (GER)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Trainer: Anouschka Bernhard
05.10.70
"Wir hatten unsere Stärke in der Offensive und haben deswegen versucht, den Gegnern unser Spiel aufzudrängen. Wir sind alle sehr stolz auf die Mädchen – der Sieg ist ganz wichtig, aber auch die persönliche Entwicklung bei jeder Spielerin ist unersetzlich. Ich freue mich, was wir zusammen als Gruppe erreicht haben und gratuliere den Mädchen zu diesem so wichtigen Erfolg."

Teamanalyse: Deutschland

Teamanalyse: Deutschland

• 4-4-2 bzw. 4-2-3-1 mit Kim Fellhauer und Saskia Meier zentral im Mittelfeld

• Gutes Aufbauspiel aus der Defensive, Innenverteidigerinnen agieren häufig auf den Flügeln

• Gute lange Pässe von der Torhüterin in die Spitze

• Sehr gute Technik in allen Mannschaftsteilen und stark im Eins-gegen-Eins

• Gute körperliche Verfassung der Spielerinnen, hohe Schnelligkeit und gute Bewegung ohne den Ball

• Viele Angriffe eingeleitet durch die Innenverteidigung

• Frühzeitiger Aufbau von Druck bei gegnerischem Ballbesitz