Mannschaftsanalyse

Belgium

Belgien

Belgium
Nr.SpielerGeboren amPos.POLESPToVerein
1Diede Lemey07.10.1996Torhüter8080 RSC Anderlecht (BEL)
2Jody Vangheluwe15.07.1997Verteidiger80 Sporting West Harelbeke (BEL)
3Chloe Van Mingeroet18.03.1997Verteidiger8033+ WD Lierse SK (BEL)
4Laura Baetens29.07.1997Stürmer 80 WD Lierse SK (BEL)
5Isabelle Iliano02.03.1997Verteidiger2+80 KFC Eendracht Zele (BEL)
6Inne De Smet28.01.1997Verteidiger 80 Rupel Boom (BEL)
7Amber Maximus12.01.1997Stürmer29+41* FC Sparta Petegem (BEL)
8Margaux Van Ackere13.11.1996Stürmer8070* Thor Kokerij Meldert (BEL)
9Charlotte Van Ishoven20.10.1997Stürmer10+47* R. Standard de Liège (BEL)
10Shayna Raekelboom01.08.1996Mittelfeldspieler78* FC Femina White Star Woluwé (BEL)
11Noémie Gelders15.11.1996Stürmer51* RSC Anderlecht (BEL)
12Justien Odeurs30.05.1997Torhüter K. Sint-Truidense VV (BEL)
13Bieke Vandenbussche18.03.1997Verteidiger8080 Club Brugge KV (BEL)
14Tine De Caigny09.06.1997Verteidiger80801 KFC Vrasene (BEL)
15Valentine Hannecart22.01.1996Mittelfeldspieler8080 RSC Anderlecht (BEL)
16Jolien Varewijck26.07.1996Mittelfeldspieler 10+ R. Standard de Liège (BEL)
17Lotte Aertsen07.02.1996Stürmer70*39+ WD Lierse SK (BEL)
18Lola Wajnblum22.01.1996Stürmer8080 RSC Anderlecht (BEL)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Trainerin
Joëlle Piron
06.11.1958
Wir waren sehr stolz auf die Qualifikation zur Endrunde, aber wie alle Trainer und Spieler wollten wir natürlich nicht nur am Turnier teilnehmen, sondern auch erfolgreich abschneiden. Gegen Polen hätten wir einiges besser machen können. Wir müssen uns eingestehen, dass unsere Gegner stärker waren als wir – gegen Spanien kamen wir nicht an. Wenn wir weiterhin intensiv mit unseren Spielerinnen arbeiten, werden in den kommenden Jahren sicherlich auch die Ergebnisse stimmen.


Wir können viel aus diesem Turnier mitnehmen. Aus sportlicher Sicht haben wir gesehen, was wir verbessern müssen. Insbesondere aus dem Spiel gegen Spanien haben wir gelernt, dass wir an unserer Technik und Schnelligkeit arbeiten müssen. Gegen Polen wurde außerdem klar, dass wir auch unsere Physis verbessern müssen. Wir hätten natürlich gern bessere Ergebnisse erzielt, aber wir sollten die Niederlagen einfach akzeptieren und uns auf die Aspekte konzentrieren, an denen wir noch arbeiten müssen.

Teamanalyse Belgien

Teamanalyse Belgien

• 4-5-1

• Zwei defensive Mittelfeldspielerinnen

• Spiel über die Flügel

• Keine Beteiligung der Torhüterin am Spielaufbau

• Defensivspiel mit zwei sehr eng stehenden Reihen

• Abwehrarbeit hat Vorrang; kein Aufrücken des ganzen Teams

• Viele Ballberührungen