Mannschaftsanalyse

Sweden

Schweden

Sweden
Nr.SpielerGeboren amPos.ESPPOLToVerein
1Matilda Haglund05.12.1996Torhüter Lidköpings FK (SWE)
2Nellie Ohlsson06.06.1996Verteidiger 80 Östers IF (SWE)
3Julia Ekholm17.06.1996Verteidiger8022+ Bollstanäs SK (SWE)
4Ellen Gibson28.04.1996Verteidiger8080 Hammarby IF DFF (SWE)
5Sissel Strömberg03.01.1996Verteidiger8058* Hovås Billdal IF (SWE)
6Jonna Andersson19.01.1996Mittelfeldspieler8080 Landsbro IF FK (SWE)
7Amanda Johnsson Haahr23.02.1996Mittelfeldspieler 11+ IS Halmia (SWE)
8Filippa Angeldal14.07.1997Mittelfeldspieler8080 IK Sirius (SWE)
9Stina Blackstenius05.02.1996Stürmer80801 Linköpings FC (SWE)
10Adelisa Grabus26.05.1996Stürmer41*41* KIF Örebro DFF (SWE)
11Anna Oskarsson23.06.1996Mittelfeldspieler8080 Kalmar FF (SWE)
12Emma Holmgren13.05.1997Torhüter8080 Vaksala SK (SWE)
13Jennifer Karlsson15.04.1996Stürmer39+39+1 Stångenäs AIS (SWE)
14Karin Gyllander29.05.1996Verteidiger Smedby AIS (SWE)
15Nathalie Björn04.05.1997Verteidiger8080 IK Sirius (SWE)
16Amanda Östervall20.08.1996Stürmer8069* IK Huge (SWE)
17Tyra Kajgård26.01.1996Stürmer Gustafs GoIF (SWE)
18Frida Boriero13.05.1996Mittelfeldspieler Hovås Billdal IF (SWE)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Trainerin
Yvonne Ekroth
23.08.1961
Ich bin so stolz auf die Mädchen! Sie haben meine Erwartungen übertroffen und sich gegen wirklich starke Gegner durchgesetzt – allein die Qualifikation für die Endrunde war für uns schon ein Riesenerfolg. Mein Dank geht an alle schwedischen Klubs und Regionalverbände, die so intensiv mit den Mädchen trainiert haben. In manchen Spielen [– wie gegen Polen, Anm. der Redaktion] können kleine Fehler entscheidend sein, da muss man sehr vorsichtig sein. Dies haben die Mädchen nun gelernt, sie fahren um einige Erfahrungen reicher nach Hause. Wir geben immer alles – man sollte stolz auf seine Leistungen sein und darauf, sein Land zu vertreten. Wir wissen diesen zweiten Platz sehr zu schätzen.


 

Teamanalyse Schweden

Teamanalyse Schweden

• 4-4-2

• Überlegtes Angriffskonzept

• Spiel über die Flügel

• Defensivspiel mit zwei eng stehenden Reihen

• Sehr diszipliniertes Umschalten

• Mannschaft gibt nie auf

• Gefährlich bei Standardsituationen