Setzliste für Qualifikationsrunde der U17-Frauen

46 Mannschaften werden an der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen 2016/17 teilnehmen. 44 davon befinden sich am Freitag, den 13. November in den Lostöpfen, wenn ab 8.40 Uhr die Qualifikation ausgelost wird.

Am Freitag, den 13.11. wird gelost
Am Freitag, den 13.11. wird gelost ©UEFA.com

46 Mannschaften werden an der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen 2016/17 teilnehmen. 44 davon befinden sich am Freitag, den 13. November in den Lostöpfen, wenn ab 8.40 Uhr MEZ die Qualifikation in Nyon ausgelost wird.

Setzlisten und Auslosungs-Prozedere
Topf A:
Frankreich, Deutschland, Norwegen, Österreich, Schweiz, Belgien, Schweden, Italien, Polen, Republik Irland, England

Topf B: Schottland, Dänemark, Island, Niederlande, Finnland, Russland*, Ungarn, Türkei, Serbien, Nordirland, Griechenland

Topf C: Belarus, Portugal, Slowakei, Wales, Bulgarien, Rumänien, Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Kroatien, Aserbaidschan, Montenegro

Topf D: Ukraine*, Israel, EJR Mazedonien, Litauen, Lettland, Moldawien, Färöer Inseln, Estland, Kasachstan, Georgien, Malta

* Aufgrund einer Entscheidung des UEFA-Exekutivkomitees und des UEFA-Notfall-Ausschusses können Russland und die Ukraine nicht in eine Gruppe gelost werden.

Wildcard für die Eliterunde: Spanien

Wildcard für die Endrunde: Tschechische Republik (Gastgeber)

Details
• In der Tschechische Republik findet im Sommer 2017 die vierte Endrunde seit Ausweitung der Endrunde auf acht Mannschaften statt. Bisherige Gastgeber waren oder sind England, Island und Belarus, wo die Endrunde im Mai 2016 steigen wird. Malta nimmt erstmals an diesem Wettbewerb teil.

• Die Tschechen sind als Gastgeber automatisch für die Endrunde qualifiziert, Spanien als das Team mit dem besten Koeffizienten (basierend auf den Saisons 2012/13 bis 2014/15) steigt erst in der Eliterunde ein.

• Die restlichen 44 Teams werden in der Qualifikationsrunde in elf Gruppen zu je vier Mannschaften gelost.

• Entsprechend ihres Koeffizienten werden die Teams in vier verschiedene Setztöpfe eingeteilt. In jede Gruppe wird dann ein Team aus jedem Topf gelost, anschließend werden die Gastgeber der Miniturniere bestimmt, die zwischen dem 1. August und 31. Oktober 2016 ausgetragen werden.

Die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie der beste Gruppendritte aus den Spielen gegen die beiden Topteams steigen mit Spanien in die Eliterunde auf, an der 24 Teams teilnehmen. Sieben dieser Mannschaften stoßen dann zu Gastgeber Tschechien.

Oben