Rekordteilnahme an U17-EM der Frauen

Deutschland und die Niederlande haben in der ersten Qualifikationsrunde 2011/12 ein Freilos, aber die anderen 40 Teams - das ist Rekord - nehmen am Dienstag ab 08:30 Uhr an der Auslosung teil.

42 Mannschaften nehmen an der EM 2010/11 teil
42 Mannschaften nehmen an der EM 2010/11 teil ©Sportsfile

Eine Rekordteilnehmerzahl von 42 Mannschaften nimmt an der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen 2011/12 teil. 40 von ihnen bestreiten die erste Qalifikationsrunde, die am 16. November, 9 Uhr, in Nyon ausgelost wird.

Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es zwei Qualifikationsrunden, ehe das Teilnehmerfeld von vier Mannschaften feststeht, das im August 2012 in der Heimat der UEFA, in Nyon, die Endrunde bestreitet.

Die beiden Länder mit dem höchsten Koeffizienten, Deutschland und die Niederlande, haben zunächst ein Freilos und steigen damit erst in die zweite Qualifikationsrunde ein, die im Frühjahr 2012 stattfindet. Die anderen 40 Mannschaften tragen im Herbst 2011 zehn Miniturniere zu je vier Teams aus.

Bei der Auslosung zur ersten Qualifikationsrunde gibt es drei Töpfe. Topf A enthält die Mannschaften bis Platz zwölf, Topf B die Teams von Rang 13 bis 22, während sich die anderen 20 Mannschaften in Pot C befinden. Jede Gruppe enthält eine Mannschaft aus Topf A und B sowie zwei aus Topf C. Erst nach der Auslosung wird vereinbart, welcher Verband die jeweiligen Miniturniere veranstaltet.

Bei den Mannschaften in Topf A ist auch Titelverteidiger Spanien dabei, das auch zu jenen 16 Teams gehört, die an der Auslosung zur zweiten Qualifikationsrunde 2010/11 teilnehmen, die ebenfalls am 16. November stattfindet. In Topf C ist Neuling Bosnien und Herzegowina dabei. Die zehn Gewinner der ersten Qualifikationsrunde und die vier besten zweitplatzierten Teams nehmen an der zweiten Qualifikationsrunde teil, zu der dann auch Deutschland und die Niederlande hinzustoßen.

Die Auslosungstöpfe der ersten Qualifikationsrunde

Topf A: Frankreich, Spanien, Norwegen, Schweden, England, Republik Irland, Dänemark, Schweiz, Tschechische Republik, Schottland

Topf B: Finnland, Ungarn, Ukraine, Italien, Belgien, Polen, Russland, Wales, Island, Türkei

Topf C: Serbien, EJR Mazedonien, Österreich, Slowenien, Litauen, Färöer, Kasachstan, Kroatien, Belarus, Israel, Rumänien, Aserbaidschan, Lettland, Griechenland, Estland, Nordirland, Bulgarien, Moldawien, Georgien, Bosnien und Herzegowina

Oben