England und Frankreich in der zweiten Runde

England, Russland, Polen, Italien und Frankreich haben sich als beste Gruppenzweite für die zweite Qualifikationsrunde qualifiziert, die Republik Irland und die Niederlande schieden aus.

Frankreich verlor sein Gruppenspiel gegen Schweden, dennoch zogen beide Teams in die nächste Runde ein
Frankreich verlor sein Gruppenspiel gegen Schweden, dennoch zogen beide Teams in die nächste Runde ein ©District des Landes de Football

Die 16 Mannschaften für die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen stehen fest. Etwas überraschend fehlt der Vizeeuropameister der vergangenen Saison, die Republik Irland.

Die topgesetzten Deutschen, die bei den ersten beiden Europameisterschaften 2008 und 2009 triumphieren konnten, hatten in der ersten Qualifikationsrunde ein Freilos. Die Auslosung zur nächsten Runde findet am Dienstag um 12.00 (MEZ) statt. Neben Deutschland qualifizierten sich die zehn Gruppensieger der ersten Qualifikationsrunde, darunter Titelverteidiger Spanien, für die zweite Runde. Hinzu kommen die fünf besten Gruppenzweiten.

Das sind England, Russland, Polen, Italien und Frankreich, das die ersten beiden Endrunden erreicht hatte, letzte Saison jedoch frühzeitig scheiterte. Da Irland in Gruppe 2 0:2 gegen die Tschechische Republik verlor, kam Frankreich in Gruppe 8 weiter, Irland verpasste dagegen den Sprung in die zweite Qualifikationsrunde. Auch die Niederländerinnen, die letzte Saison im Halbfinale gegen Spanien verloren hatten, verpassten die nächste Runde, weil sie das entscheidende Gruppenspiel gegen Spanien mit 0:1 verloren.

In der zweiten Qualifikationsrunde werden die Nationen in vier verschiedene Töpfe aufgeteilt - basierend auf den Koeffizienten der Nationen, die schlussendlich in vier Gruppen zu je vier Teams gelost werden. Mannschaften, die bereits in der ersten Qualifikationsrunde gegeneinander gespielt hatten, können nicht mehr aufeinandertreffen. Die Spiele werden im Frühling ausgetragen, die vier Gruppensieger qualifizieren sich für die Endrunde, die vom 28. bis 31. Juli im Colovray-Stadion gegenüber des UEFA-Hauptsitzes in Nyon stattfinden wird.

Teams der zweiten Qualifikationsrunde
(Gruppen der ersten Qualifikationsgruppe)
Freilos: Deutschland
Gruppe 1: Finnland
Gruppe 2: Tschechische Republik
Gruppe 3: Dänemark
Gruppe 4: Spanien (Titelverteidiger)
Gruppe 5: Island, Italien*
Gruppe 6: Belgien, England*
Gruppe 7: Schottland
Gruppe 8: Schweden, Frankreich*
Gruppe 9: Schweiz, Polen*
Gruppe 10: Wales, Russland*

*Beste Gruppenzweite

Oben