U17-EM der Frauen im Juli

Die Endrunde der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen 2010/11 wird vom 28. bis 31. Juli ausgetragen, wie immer im Colovray-Stadion gegenüber des UEFA-Stammsitzes in Nyon.

Fans beim Finale 2010 zwischen Spanien und der Republik Irland in Nyon
Fans beim Finale 2010 zwischen Spanien und der Republik Irland in Nyon ©Sportsfile

Die Endrunde der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen 2010/11 wird vom 28. bis 31. Juli im Colovray-Stadion in Nyon ausgetragen.

Die letzten beiden Ausgaben dieses Wettbewerbs fanden im Juni statt, bei der vierten Auflage wurde nun ein späterer Termin gewählt. Am Donnerstag, den 28. Juli, kommt es zu den Halbfinals, drei Tage später stehen das Finale und das Spiel um den dritten Platz auf dem Programm. Austragungsort ist wie in den drei Jahren zuvor die Arena gegenüber des UEFA-Stammsitzes in der Schweiz.

Spanien holte im vergangenen Juni den Titel und beendete damit die Monopolstellung der Deutschen, die in den ersten beiden Jahren triumphiert hatten. Beide Teams sind diesmal in der zweiten Qualifikationsrunde vertreten, die am 16. November ausgelost wird. Die Teilnehmer daran stehen erst am Donnerstag alle fest, wenn die erste Qualifikationsrunde abgeschlossen wird. Die 16 Teams werden in vier Gruppen eingeteilt, die im Frühjahr ausgespielt werden. Die jeweiligen Gruppensieger erreichen die Endrunde.

Oben