Nordirland komplettiert Teilnehmerfeld

Nordirland ist die beste drittplatzierte Mannschaft der Qualifikationsrunde und nimmt neben 23 anderen Teams am Donnerstag an der Auslosung der Eliterunde teil.

Die Endrunde in diesem Jahr findet in England statt
©UEFA.com

Nordirland hat das Teilnehmerfeld der Auslosung der Eliterunde zur UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen komplettiert - ab 14.00 Uhr live auf UEFA.com zu sehen.

Am Sonntag qualifizierten sich in der Qualifikationsrunde die beiden besten Mannschaften der zehn Gruppen, darunter auch Titelverteidiger Polen und die 2013-Finalistinnen aus Schweden. Somit blieb noch ein Platz für eine drittplatzierte Mannschaft mit der besten Bilanz gegen die ersten beiden Teams aus einer jeweiligen Gruppe. Diesen Platz sicherte sich Nordirland, das als einziges Team der zehn Gruppendritten gegen eine der 20 qualifizierten Mannschaften gewinnen konnte - gegen die Tschechische Republik gab es in Gruppe 1 einen Sieg, wobei eine 1:5-Niederlage gegen Schottland folgte und somit alle drei Mannschaften auf sechs Punkte kamen.

Die 21 Qualifikanten treffen nun in der Auslosung zur Eliterunde auf die drei top-gesetzten Mannschaften aus Deutschland, Frankreich und Spanien. Die Eliterunde findet dabei zwischen dem 30. September und dem 20. Oktober statt. Die sechs Gruppensieger sowie der Gruppenzweite mit der besten Bilanz gegen den Ersten und Dritten der jeweiligen Gruppe stehen mit England dann in der Endrunde, die zwischen dem 26. November und dem 8. Dezember ausgetragen wird.

Der Grund warum die Endrunde noch in diesem Jahr stattfindet, ist die FIFA-U17-Weltmeisterschaft für Frauen 2014, die zwischen dem 15. März und 5. April in Costa Rica stattfinden wird. Die Endrunde im Winter dient dabei als UEFA-Qualifikation, wobei sich die besten drei Nationen in England qualifizieren.

Qualifizierte Mannschaften
Gruppe 1:
Tschechische Republik, Schottland, Nordirland*

Gruppe 2: Norwegen, Rumänien

Gruppe 3: Finnland, Niederlande

Gruppe 4: Russland, Republik Irland

Gruppe 5: Ungarn, Island

Gruppe 6: Schweden, Portugal

Gruppe 7: Belgien, Belarus

Gruppe 8: Österreich, Polen (Titelverteidiger)

Gruppe 9: Italien, Schweiz

Gruppe 10: Dänemark, Griechenland

*Beste drittplatzierte Mannschaft

Automatisch für die Eliterunde qualifiziert: Deutschland, Spanien, Frankreich

Automatisch für die Endrunde qualifiziert: England (Gastgeber)

Oben