UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Nächste Saison

Zwei Qualifikationsrunden führen zur Endrunde 2011/12, welche wie üblich in einem Turnier mit vier Mannschaften ausgetragen wird. Gespielt wird in Nyon, der Scchweizer Heimatstadt der UEFA.

Die Ausgabe 2011/12 ist die Fünfte
Die Ausgabe 2011/12 ist die Fünfte ©UEFA.com

Der Weg zur Endrunde 2011/12 beginnt mit der ersten Qualifikationsrunde im September und Oktober. Die Gruppensieger und die Zweitplatzierten mit den besten Ergebnissen gegen jeweiligen die Erst- und Drittplatzierten folgen den gesetzten Teams Deutschland und Niederlande in die zweite Qualifikationsrunde im Frühling 2012. Die vier Gruppensieger dieser Runde qualifizieren sich für die Endrunde, welche wie üblich im Colovray-Stadion in Nyon stattfindet, vom 26. bis 29. Juni.

Erste Qualifikationsrunde (Gastgeber fett markiert)
Gruppe 1 (15. - 20. Oktober): Schweiz, Polen, Georgien, Lettland

Gruppe 2 (10. - 15. Oktober): Republik Irland, Italien, Rumänien, EJR Mazedonien

Gruppe 3 (17. - 22. Oktober): Schweden, Ungarn, Kroatien, Bulgarien

Gruppe 4 (2. - 7. Oktober): Norwegen, Russland, Slowenien, Litauen

Gruppe 5 (14. - 19. Oktober): Frankreich, Wales, Färöer Inseln, Moldawien

Gruppe 6 (11. - 16. Oktober): England, Finnland, Israel, Nordirland

Gruppe 7 (29. September - 4. Oktober):Dänemark, Türkei, Griechenland, Serbien

Gruppe 8 (30. September - 5. Oktober): Tschechische Republik, Belgien, Belarus, Estland

Gruppe 9 (30. September - 5. Oktober):Spanien, Ukraine, Bosnien und Herzegowina, Aserbaidschan

Gruppe 10 (7. - 12. Oktober):Schottland, Island, Kasachstan, Österreich

Freilose für zweite Qualifikationsrunde: Deutschland, Niederlande