Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Deutschland gegen Spanien zum Auftakt

Gastgeber Belarus trifft in Gruppe A auf Serbien, während Titelverteidiger Spanien in Gruppe B zum Auftakt der Frauen-U17-Europameisterschaft im Topspiel auf Deutschland trifft.

Der Pokal der Frauen-U17-Europameisterschaft
Der Pokal der Frauen-U17-Europameisterschaft ©Sportsfile

Spielplan
 #WU17EURO

Gruppe A
 Belarus - Serbien (15.00 Uhr MEZ); Minsk

England - Norwegen (15.30 Uhr MEZ); Zhodino

Die Trainer der Gruppe A mit der Trophäe in Minsk
Die Trainer der Gruppe A mit der Trophäe in Minsk©Sportsfile

Gruppe B
 Italien - Tschechische Republik (15.30 Uhr MEZ); Borisov
Italiens Trainerin Rita Guarino glaubt, dass ihre Mannschaft während der Qualifikation gereift ist – als sie nach zweimaligem Rückstand das entscheidende Remis in Finnland geholt hatten. Der Halbfinalist 2013/14 bekommt es jetzt mit einem Neuling zu tun: Die Tschechinnen bestreiten ihre allererste Frauen-EURO aller Altersklassen. Die Tschechische Republik, Gastgeber der Endrunde 2017, wird alles daran setzen, unter Beweis zu stellen, dass sie zu Recht dabei sind.

Deutschland - Spanien (15.30 Uhr MEZ); Slutsk
Der Kampf der Schwergewichte bei diesem Turnier: Seit 2008 hat sich Deutschland für acht der neun Turniere qualifiziert und viermal gewonnen; Titelverteidiger Spanien ist dreimaliger Champion und war bei sieben Endrunden dabei. Der Hauptunterschied zur Endrunde vor zwölf Monaten – als die Spanierinnen am 2. Gruppenspieltag mit 4:0 gegen Deutschland gewannen – ist die neue Trainerin María Antonia auf der spanischen Bank.

Oben