Spanien zieht souverän ins Finale ein

Spanien - Norwegen 4:0
Mit drei späten Toren hat sich Titelverteidiger Spanien einen Platz im Finale am Montag gesichert.

Highlights: See how spectacular Navarro strike helped Spain into final
Highlights: See how spectacular Navarro strike helped Spain into final
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile

Nach einer torlosen ersten Halbzeit traf Spanien im zweiten Durchgang gleich vier Mal gegen Norwegen - drei Treffer fielen innerhalb von sechs Minuten
Silva Rubio besorgte aus der Distanz das 1:0, zwischenzeitlich wurden Tore von Laia Aleixandri und Lorena Navarro nicht gegeben
Die eingewechselte Natalia Ramos markierte in der 71. Minute das 2:0, ehe Navarro einen Doppelschlag folgen ließ
Andrea Norheim und Frida Maanum hatten die besten Chancen von Norwegen
Navarro steht nun bereits bei fünf Toren
Für Norwegen war es bei der zweiten Halbfinal-Teilnahme die zweite Niederlage (nach 2009)
Spanien steht zum sechsten Mal im Finale (Rekord) und könnte am Montag in Borisov zum vierten Mal den Titel holen