U17-Frauen: Auslosung Qualifikationsrunde 2020/21

Bei der Auslosung wurden zwölf Gruppen ermittelt. Die Endrunde findet auf den Färöer Inseln statt.

UEFA

Die Qualifikationsrunden-Auslosung der UEFA-U17-Europameisterschaft der Frauen 2020/21 wurden von Nadine Keßler, Leiterin der UEFA-Abteilung für Frauenfußball, sowie Valentina Kröll, Kapitänin von Österreich bei der Endrunde 2019, durchgeführt. Kröll nahm dabei im Namen ihrer Mannschaft die Respekt/Fairplay-Auszeichnung entgegen.

Gruppen der Qualifikationsrunde

Gruppe 1 (10.–16. November): Finnland, Ungarn, Türkei (Gastgeber), Israel

Gruppe 2 (2.–8. November): Deutschland, Belgien, Aserbaidschan, Malta (Gastgeber)

Gruppe 3 (16.–22. November): Republik Irland, Portugal (Gastgeber), Wales, Nordmazedonien

Gruppe 4 (3.–9. Oktober): Dänemark, Schweiz (Gastgeber), Slowakei, Kasachstan

Gruppe 5 (31. Oktober-6. November): Spanien, Russland, Bulgarien (Gastgeber), Armenien

Gruppe 6 (25.–31. Oktober): England, Slowenien, Nordirland (Gastgeber), Moldawien

Gruppe 7 (15.-21. November): Frankreich, Island, Ukraine, Estland (Gastgeber)

Gruppe 8 (21.–27. Oktober): Polen, Serbien, Kroatien (Gastgeber), Montenegro

Gruppe 9 (1.–7. November): Niederlande, Schweden, Rumänien, Albanien (Gastgeber)

Gruppe 10 (14.–20. Oktober): Italien, Schottland, Belarus (Gastgeber), Lettland

Gruppe 11 (21.–27. Oktober): Norwegen, Tschechische Republik, Bosnien und Herzegowina (Gastgeber), Georgien

Gruppe 12 (8.–14. November): Österreich, Griechenland, Litauen (Gastgeber), Kosovo

• Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erreichen die Eliterunde, die im März 2021 ausgespielt wird. Zusätzlich sind auch die vier Drittplatzierten mit der besten Bilanz gegen die beiden Ersten ihrer Gruppe dabei.

• Die sieben Sieger der Eliterunde nehmen zusammen mit Gastgeber Färöer Inseln an der Endrunde im Mail teil.