Halbfinale - 25.07.2013 - 20:30MEZ (20:30 Ortszeit) - Norrköpings Idrottsparken - Norrköping
1-1
Norwegen gewinnt 4-2 im Elfmeterschiessen 

Norwegen - Dänemark 1-1 - 25.07.2013 - Spiel-Seite - UEFA Frauen-EURO 2013

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hjelmseth pariert Norwegen ins Finale

Veröffentlicht: Donnerstag, 25. Juli 2013, 23.27MEZ
Norwegen - Dänemark 1:1 (n.V., Norwegen gewinnt 4:2 i. E.)
Ingrid Hjelmseth avancierte zur Heldin des Abends und sicherte Norwegen mit zwei Paraden im Elfmeterschießen das Endspiel gegen Deutschland.
von Chris Burke
aus dem Nya Parken

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...

Spielstatistiken

NorwegenDänemark

Tore1
 
1
Versuche gesamt13
 
17
Schüsse aufs Tor6
 
3
Versuche am Tor vorbei7
 
12
Abgeblockte Schüsse0
 
0
Aluminiumtreffer0
 
0
Ecken6
 
9
Abseits0
2
Gelbe Karten2
 
0
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls11
 
15
Erlittene Fouls13
 
11

Tabellen

Veröffentlicht: Donnerstag, 25. Juli 2013, 23.27MEZ

Hjelmseth pariert Norwegen ins Finale

Norwegen - Dänemark 1:1 (n.V., Norwegen gewinnt 4:2 i. E.)
Ingrid Hjelmseth avancierte zur Heldin des Abends und sicherte Norwegen mit zwei Paraden im Elfmeterschießen das Endspiel gegen Deutschland.

Norwegen hat sich im Halbfinale der UEFA Women's EURO gegen Dänemark durchgesetzt und trifft damit am Sonntag im Endspiel auf Deutschland. Nach 120 Minuten stand es 1:1, so dass die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen musste. Dabei parierte Ingrid Hjelmseth gleich zwei Versuche und sicherte den Finaleinzug.

Norwegen legte einen Blitzstart hin und ging in der dritten Minute in Führung. Nach einer Ecke von Ingvild Stensland agierte die dänische Abwehr zu zögerlich und Marit Christensen beförderte das Leder aus kurzer Distanz mit der Brust über die Linie.

Dänemark, das sich im Viertelfinale überraschend gegen Turnierfavorit Frankreich durchgesetzt hatte, schüttelte sich kurz und unternahm in Person der sehr agilen Pernille Harder erste Angriffsversuche, die jedoch erfolglos blieben. Brenzlig wurde es für das Tor von Hjelmseth aber in der 22. Minute, als Julie Rydahl nach einem Durcheinander im norwegischen Strafraum über die Latte schoss.

Ansonsten sahen die Zuschauer in Norrköping ein weitestgehend ausgeglichenes Duell, in dem beide Teams nach eigenen Vorstößen immer wieder schnell in die Grundordnung zurückfielen und es so wenig Platz gab. Nach etwas mehr als einer halben Stunde wurde Norwegen wieder gefährlich: Ada Hegerberg ließ ihre Gegenspielerin alt aussehen und verfehlte das Tor mit einem Linksschuss aus 20 Metern nur um Zentimeter.

Nach dem Seitenwechsel zog Dänemark das Tempo nochmals an und kam zu der bis dato größten Chance: Mariann Knudsen kam am langen Pfosten an den Ball, ihr Abschluss aus fünf Metern war aber nicht präzise genug. Kurz darauf war die 28-Jährige erneut in viel versprechender Position, dieses Mal wurde sie aber von Christensen entscheidend gestört.

Norwegen hatte durch Caroline Hansen (56.) eine erstklassige Gelegenheit, um auf 2:0 davonzuziehen, bei Torfrau Stina Petersen war jedoch Endstation. Anschließend konzentrierte sich Norwegen vermehrt auf die Defensivarbeit und somit war die unterhaltsamste Phase des Spiels vorbei, ehe es in den letzten zehn Minuten wieder zur Sache ging.

So verpasste Stensland um Haaresbreite die Vorentscheidung, als sie die Kugel aus 18 Metern vorbeizirkelte, auf der Gegenseite musste Hjelmseth in höchster Not gegen Katrine Veje retten. Dänemark setzte nun alles auf eine Karte und wurde drei Minuten vor Schluss belohnt, als Knudsen nach Vorarbeit von Harder per Kopf zum 1:1 traf.

In der dann fälligen Verlängerung machte Dänemark den frischeren und entschlosseneren Eindruck. Dies erhöhte zwar nicht direkt die Qualität der Chancen, aber die Mannschaft von Kenneth Heiner-Møller verlagerte die Partie so weit in die norwegische Hälfte, dass sie selbst kaum brenzlige Situationen zu überstehen hatte. Erst in der letzten Minute segelte eine Ecke von Stensland gefährlich durch den Strafraum, da diese Gelegenheit aber ungenutzt blieb, ging es ins Elfmeterschießen.

Dabei hielt Norwegens Torfrau Hjelmseth gleich die ersten beiden Versuche von Line Røddik und Theresa Nielsen, während sich Norwegens Schützinnen keine Blöße gaben. Somit trifft die Mannschaft von Even Pellerud am Sonntag in Solna auf Deutschland.

Spielerin des Spiels: Marit Fiane Christensen (Norwegen)

Letzte Aktualisierung: 04.12.13 3.53MEZ

http://de.uefa.com/womenseuro/season=2013/matches/round=2000177/match=2011601/postmatch/report/index.html#norwegen+endspiel

Aufstellungen

Norwegen

Norwegen

Dänemark

Dänemark

1
HjelmsethIngrid Hjelmseth (TW)
Yellow Card84
1
PetersenStina Lykke Petersen (TW)
3
ChristensenMarit Christensen
Goal3
2
RøddikLine Røddik
4
StenslandIngvild Stensland (K)
Yellow Card76
3
Søndergaard PedersenKatrine Søndergaard Pedersen (K)
5
AkerhaugenToril Akerhaugen
4
ØrntoftChristina Ørntoft
Substitution82
6
MjeldeMaren Mjelde
5
ArnthJanni Arnth
Substitution67
7
RønningTrine Rønning
6
KnudsenMariann Knudsen
Goal87
8
GulbrandsenSolveig Gulbrandsen
8
RydahlJulie Rydahl
Substitution68
10
Graham HansenCaroline Graham Hansen
Substitution58
10
HarderPernille Harder
16
MindeKristine Minde
11
VejeKatrine Veje
19
IsaksenIngvild Isaksen
Substitution63
18
NielsenTheresa Nielsen
21
Ada HegerbergAda Hegerberg
Substitution80
19
BrogaardMia Brogaard

Ersatzspieler

23
GjøenNora Gjøen (TW)
16
SørensenCecilie Sørensen (TW)
12
VesterbekkmoSilje Vesterbekkmo (TW)
22
AbelKatrine Abel (TW)
2
LundMarita Lund
7
MadsenEmma Madsen
Substitution82
9
ThorsnesElise Thorsnes
Substitution58
9
N. ChristiansenNanna Christiansen
11
KaurinLeni Kaurin
12
JensenLine Jensen
13
BjånesøyMelissa Bjånesøy
13
RasmussenJohanna Rasmussen
Substitution68
14
ImsGry Tofte Ims
14
OlsenMalene Olsen
15
Holstad BergeNora Holstad Berge
15
PedersenSofie Pedersen
17
MykjålandLene Mykjåland
17
NadimNadia Nadim
Substitution67
18
RylandIngrid Ryland
20
HovesenSine Hovesen
20
HaaviEmilie Haavi
Substitution80
21
SandvejCecilie Sandvej
22
DekkerhusCathrine Dekkerhus
Substitution63
23
SmidtKaroline Smidt

Trainer

Even Pellerud (NOR) Kenneth Heiner-Møller (DEN)

Schiedsrichter

Kateryna Monzul (UKR)

Schiedsrichter-Assistenten

Natalia Rachynska (UKR), Lucie Ratajová (CZE)

Vierter Offizieller

Katalin Kulcsár (HUN)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung