Endrunde - Gruppenphase (Gruppe C) - 12.07.2013 - 18:00MEZ (18:00 Ortszeit) - Norrköpings Idrottsparken - Norrköping
3-1
 

Frankreich - Russland 3-1 - 12.07.2013 - Spiel-Seite - UEFA Frauen-EURO 2013

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Doppelpack von Delie bringt Frankreich den Sieg

Veröffentlicht: Freitag, 12. Juli 2013, 20.12MEZ
Frankreich - Russland 3:1
Marie-Laure Delie schoss zwei Tore, für das dritte sorgte Eugénie Le Sommer, sodass das Team von Bruno Bini den ersten Sieg feierte.
von Chris Burke
aus dem Nya Parken
Doppelpack von Delie bringt Frankreich den Sieg
Frankreich feiert das erste Tor gegen Russland ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

FrankreichRussland

Tore3
 
1
Versuche gesamt22
 
4
Schüsse aufs Tor12
 
2
Versuche am Tor vorbei8
 
2
Abgeblockte Schüsse0
 
0
Aluminiumtreffer0
 
0
Ecken7
 
2
Abseits1
 
2
Gelbe Karten0
2
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls8
 
6
Erlittene Fouls6
 
7

Tabellen

Veröffentlicht: Freitag, 12. Juli 2013, 20.12MEZ

Doppelpack von Delie bringt Frankreich den Sieg

Frankreich - Russland 3:1
Marie-Laure Delie schoss zwei Tore, für das dritte sorgte Eugénie Le Sommer, sodass das Team von Bruno Bini den ersten Sieg feierte.

Marie-Laure Delie schoss zwei Tore und sorgte so für den Auftaktsieg der Französinnen in der Gruppe C der UEFA Women's EURO 2013 gegen Russland.

Nach vier Unentschieden in Folge war dies nun der erste Sieg einer Mannschaft in Schweden. Frankreich feierte den 15. Jahrestag des Gewinns des FIFA-WM 1998 der Herrenmannschaft, aber dafür hatte das Team von Bruno Bini in Norrköping keinen Sinn, das für Druck sorgte und die erste Möglichkeit durch einen Fernschuss von Gaëtane Thiney hatte. Dann wurde Delie von Camille Abily freigeblockt, drang an Alla Sidorovskaya vorbei in den Strafraum ein und jagte die Kugel an Elvira Todua vorbei ins lange Eck (21.).

Die neue Stürmerin von Paris Saint-Germain FC musste nicht lange warten, bis sie ihren zweiten Treffer nachlegte. Nach einer flachen Hereingabe von Eugénie Le Sommer kontrollierte sie den Ball und vollendete sicher. So sah sich Russlands Trainer Sergei Lavrentyev gezwungen, Valentina Savchenkova und Elena Medved vom Platz zu nehmen und Yulia Gordeeva sowie Anastasia Pozdeeva zu bringen. Trotz dieser Wechsel musste seine vielbeschäftigte Torfrau kurz vor der Pause einen Kopfball von Le Sommer entschärfen.

Frankreich ruhte sich nach Wiederbeginn auf dem Vorsprung nicht aus, doch die ganz großen Chancen blieben nun Mangelware, bis Bini seine zweifache Torschützin austauschte und Élodie Thomis brachte. Die schnelle Flügelspielerin von Olympique Lyonnais lieferte eine schöne Vorlage für Élise Bussaglia, die allerdings an Todua scheiterte, ehe Thiney ebenfalls kein Glück hatte.

Das war die letzte Aktion von Thiney, die Louisa Necib - wieder fit nach einer Hüftverletzung - weichen musste, doch es war die Schnelligkeit von Thomis, die für den dritten Treffer sorgte. Nach einer Rückgabe von der Torauslinie war Le Sommer zur Stelle und verwandelte.

Danach war das Spiel für Les Bleues gelaufen, das Ehrentor von Elena Morozova sechs Minuten vor Schluss spielte keine Rolle mehr. Frankreich wurde  seiner Favoritenrolle gerecht.

Letzte Aktualisierung: 14.07.13 0.02MEZ

http://de.uefa.com/womenseuro/season=2013/matches/round=2000175/match=2010716/postmatch/report/index.html#doppelpack+delie+bringt+frankreich+sieg

Aufstellungen

Frankreich

Frankreich

Russland

Russland

16
BouhaddiSarah Bouhaddi (TW)
1
ToduaElvira Todua (TW)
2
RenardWendie Renard
5
PetrovaOlga Petrova
3
BoulleauLaure Boulleau
8
SavchenkovaValentina Savchenkova
Substitution35
4
GeorgesLaura Georges
10
TerekhovaElena Terekhova
6
SoubeyrandSandrine Soubeyrand (K)
Substitution76
11
SochnevaEkaterina Sochneva
7
PetitCorine Petit
13
SidorovskayaAlla Sidorovskaya
8
BussagliaÉlise Bussaglia
15
KostyukovaAnastasia Kostyukova
Yellow Card23
9
Le SommerEugénie Le Sommer
Goal67
18
MedvedElena Medved
Substitution35
17
ThineyGaëtane Thiney
Substitution66
19
TsybutovichKsenia Tsybutovich (K)
18
DelieMarie-Laure Delie
Goal21
Goal32
Substitution61
20
KorovkinaNelli Korovkina
23
AbilyCamille Abily
23
MorozovaElena Morozova
Goal84

Ersatzspieler

1
DevilleCéline Deville (TW)
12
GrichenkoYulia Grichenko (TW)
21
BenameurKarima Benameur (TW)
21
ShirokovaMargarita Shirokova (TW)
5
MeillerouxOphélie Meilleroux
2
GordeevaYulia Gordeeva
Substitution35
10
HenryAmandine Henry
3
StepanenkoEkaterina Stepanenko
11
SoyerJulie Soyer
4
DyachkovaMaria Dyachkova
12
ThomisÉlodie Thomis
Substitution61
6
BessolovaYulia Bessolova
13
CatalaCamille Catala
Substitution76
7
KurochkinaOlesya Kurochkina
14
NecibLouisa Necib
Substitution66
9
PozdeevaAnastasiya Pozdeeva
Substitution35
Substitution68
15
Houara-D’HommeauxJessica Houara-D’Hommeaux
14
SkotnikovaTatiana Skotnikova
Substitution68
Yellow Card90
19
BretignySandrine Bretigny
16
PertsevaNatalia Pertseva
20
AsseyiViviane Asseyi
17
ShlyapinaNatalia Shlyapina
22
DelannoySabrina Delannoy
22
MakarenkoDaria Makarenko

Trainer

Bruno Bini (FRA) Sergei Lavrentyev (RUS)

Schiedsrichter

Jenny Palmqvist (SWE)

Schiedsrichter-Assistenten

Helen Karo (SWE), Tonja Paavola (FIN)

Vierter Offizieller

Esther Azzopardi (MLT)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung