Qualifikation der Women's EURO 2021 - so steht es

Hier sehen Sie, wie es in den Gruppen steht und auf welche Weise die 15 Teilnehmer neben Gastgeber England ermittelt werden.

©Getty Images

Die Qualifikation für die UEFA Women's EURO 2021 ist in vollem Gange. Dabei kämpfen 47 Mannschaften um die 15 Plätze bei der Endrunde in England. Der Gastgeber ist automatisch qualifiziert.

Gruppe A: Niederlande (Titelverteidiger), Russland, Slowenien, Türkei, Kosovo, Estland

Gruppe B: Italien, Dänemark, Bosnien und Herzegowina, Israel, Malta, Georgien

Gruppe C: Norwegen, Wales, Belarus, Nordirland, Färöer Inseln

Gruppe D: Spanien, Tschechische Republik, Polen, Moldawien, Aserbaidschan

Gruppe E: Schottland, Finnland, Portugal, Albanien, Zypern

Gruppe F: Schweden, Island, Ungarn, Slowakei, Lettland

Gruppe G: Frankreich, Österreich, Serbien, Kasachstan, Nordmazedonien

Gruppe H: Schweiz, Belgien, Rumänien, Kroatien, Litauen

Gruppe I: Deutschland, Ukraine, Republik Irland, Griechenland, Montenegro

• Die Gruppensieger und die drei Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die Teams auf dem ersten, dritten, vierten und fünften Platz ihrer Gruppe werden neben Gastgeber England an der Endrunde teilnehmen.

• Die anderen sechs Gruppenzweiten werden im Oktober 2020 Play-offs um die übrigen drei Startplätze bei der Endrunde im folgenden Sommer austragen.

Weg nach England: Kalender

Auslosung Qualifikationsrunde: 21. Februar 2019, 13:30 MEZ, Nyon
Termine Qualifikationsrunde: 29. August - 3. September 2019, 2. - 8. Oktober 2019, 6. - 12. November 2019, 5. - 11. März 2020, 9. - 14. April 2020, 3. - 9. Juni 2020, 16. - 22. September 2020
Auslosung Play-offs: 25. September 2020, Nyon
Play-offs (Hin- & Rückspiel): 19. - 27. Oktober 2020
Auslosung Endrunde: Ende 2020, England
Endrunde: Juli 2021, England

Oben