UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Women's EURO Serie EQUALS: Folge 3 – Der Umgang mit Erwartungen

Die dritte Folge von EQUALS, die kostenlos auf UEFA.tv zu sehen ist, befasst sich mit den Höhen und Tiefen des Spitzenfußballs.

UEFA

In der dritten Folge von EQUALS, die kostenlos auf UEFA.tv zu sehen ist, sprechen ehemalige und aktuelle Stars des Frauenfußballs über die Höhen und Tiefen des Spitzenfußballs.

EQUALS auf UEFA.tv schauen

Vier Mannschaften nähern sich der UEFA Women's EURO 2022 aus unterschiedlichen Blickwinkeln – Debütantinnen, Titelverteidigerinnen und Turnierfavoritinnen - und wir erfahren, wie einige der besten Spielerinnen mit Verletzungen und Krankheiten umgehen.

Spaniens Alexia Putellas spricht über ihr WM-Aus, Nordirlands Simone Magill über ihre Verletzung im ersten Endrundenspiel, die Niederländerin Vivianne Miedema über ihre Erfahrung, während der Endrunde krank zu sein, und auch Frankreichs Marie-Antoinette Katoto ist ein Teil dieser Folge.

Jetzt Folge 3 von EQUALS schauen

Alexia Putellas

"Es war wichtig für mich, bei der EURO ein Spiel hautnah mit zu erleben, auch wenn das bedeutete, dass ich nicht teilnehmen konnte. Für mich war es ein mentaler Aspekt, weil ich die Gedanken, die mir lange Zeit durch den Kopf gegangen sind, verwerfen konnte. Es war nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber... Während dieses Spiels wussten sie, dass ich da war. Sie haben mir alle Tore gewidmet. Es war eine Geste, um zu sagen: 'Wir werden alles tun, damit du dich gut fühlst'. Ich bin meinen Mannschaftskameraden und für jede Nachricht, die ich erhalten habe, wirklich dankbar."

Vivianne Miedema
"Ich saß in diesem Moment allein in meinem Zimmer und telefonierte per FaceTime mit Sari [van Veenendaal] und Jackie [Groenen], und um ganz ehrlich zu sein, haben wir alle geweint, als die Nationalhymne gespielt wurde. Es war einfach niederschmetternd, nicht Teil des Teams zu sein, dem Team nicht helfen zu können. Ich war in Topform. Wenn man zurückblickt, hätte es wahrscheinlich meine EM werden können - so wie ich mich in dieser Saison und in den letzten Jahren gefühlt habe."

Simone Magill
"Ich erinnere mich nur daran, dass ich diesen Knall hörte und sofort wusste, dass es eine schlimme Verletzung ist: 'Ich habe mir mein Kreuzband gerissen. Warum musste mir das passieren?' Ich war so wütend und aufgebracht, dass ich in diesem Moment keine Schmerzen hatte. Ich erinnere mich nur noch, dass der Physiotherapeut und der Arzt herbeieilten und mich fragten: 'Können Sie Ihr Bein strecken? Können Sie es belasten?' Ich habe gesagt: 'Ich muss sofort vom Spielfeld runter. Ich weiß, was das ist, holt mich einfach runter.'"

EQUALS auf UEFA.tv schauen

EQUALS ist die neueste in einer wachsenden Sammlung von Serien auf UEFA.tv.

UEFA.tv ist kostenlos und lässt dich nicht nur die UEFA Women's EURO 2022 noch einmal erleben, sondern präsentiert dir auch die besten Spiele und Tore aus den UEFA-Wettbewerben der Männer, Frauen und Junioren.

Die Plattform ist auf PlayStation (PS4 und PS5), Hisense VIDAA Smart TVs, Android und iOS (Handy und Tablet), Apple TV, Android TV, Amazon Fire TV sowie im Internet (www.uefa.tv) verfügbar.