Fakten: Belgien

Belgien feiert
Belgien feiert ©URBSFA-KBVB

Belgien

EURO 2013: Dritter in der Qualifikationsgruppe

Bestes EURO-Ergebnis: Erste Teilnahme an der Endrunde

Qualifikation: Zweiter in Gruppe 7, 5 Siege, 2 Remis, 1 Niederlage, 27:5 Tore, 17 Punkte

Trainer: Ives Serneels

Aufgepasst auf:Tessa Wullaert (Sturm, Wolfsburg)

Rückspiegel: Unter Serneels Regie hat es seit 2011 eine erhebliche Steigerung gegeben, wie sich zuletzt auch wieder auf dem Weg zu diesem Turnier zeigte. In der Qualifikation für die 2013er Auflage landeten die Belgierinnen nur zwei Punkte hinter dem zweitplatzierten Island und vier Zähler hinter Gruppensieger Norwegen. Dabei verlor Belgien nur eine seiner vier Partien gegen die beiden genannten Teams. 

Durch eine sehr gute Qualifikation für die FIFA Frauenweltmeisterschaft 2015 waren sie für dieses Turnier gesetzt. Am Ende sprang Rang zwei hinter England raus. Justien Odeurs, Lorca Van de Putte, Janice Cayman und Rekordtorschützin Wullaert sind allesamt im Ausland aktiv, wovon das Nationalteam profitiert.