Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Fakten: Spanien

Verónica Boquete (Spanien) jubelt
Verónica Boquete (Spanien) jubelt ©AFP/Getty Images

Spanien

EURO 2013: Viertelfinale

Bestes EURO-Ergebnis: Halbfinale (1997)

Qualifikation: Sieger in Gruppe 2, 8 Siege, 0 Remis, 0 Niederlagen, 39:2 Tore, 24 Punkte

Trainer: Jorge Vilda

Aufgepasst auf: Verónica Boquete (Sturm, Paris Saint-Germain)

Rückspiegel: 2013 schafften sie nach 16 Jahren wieder die Qualifikation für die Endrunde. Zuvor hatten die Jugendmannschaften der Spanierinnen bereits immer wieder vielversprechende Ergebnisse abgeliefert. So kam es auch, dass mit Vilda ein ehemaliger Jugendtrainer das Nationalteam nach einem frühen Ausscheiden bei der Weltmeisterschaft übernahm.

Ihr Herzstück besteht aus Spielerinnen von Barcelona und Atlético Madrid und dem Pariser Duo Boquete und Irene Paredes. Sie alle haben das Zeug dazu, den absoluten Durchbruch zu schaffen. Leistungen wie der 3:2-Sieg gegen England bei der Endrunde 2013 haben gezeigt, wozu sie in der Lage sind.

Oben