UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Trauer in Schweden nach "magischem Sommer"

"Ganz Schweden bedankt sich für die tolle Show", schreibt der Expressen nach der Niederlage gegen Deutschland. UEFA.com wirft einen Blick auf die Pressestimmen.

Für Schweden ist das Turnier seit gestern Abend beendet
Für Schweden ist das Turnier seit gestern Abend beendet ©AFP/Getty Images

Schwedens Traum vom Sieg bei der UEFA Women's EURO 2013 im Heimatland ist ausgeträumt. Der Gastgeber unterlag Mittwoch Nacht in einer hochspannenden Partie dem Titelverteidiger Deutschland denkbar knapp mit 0:1 in Göteborg. UEFA.com wirft einen Blick auf die Pressereaktionen aus dem Land des Gastgebers.

Malin Jonson, Göteborgs-Posten
Pia Sundhage lief nach dem Spiel erhobenen Hauptes durch das Gamla Ullevi und dankte den Fans für ihre unglaubliche Unterstützung. Es war keine Ehrenrunde, aber sie lief voller Stolz durch das weite Rund. Stolz kann die Mannschaft nach der Vorstellung bei dieser Endrunde auch sein. Bei der Frauen-WM in zwei Jahren dürfte Schweden wieder ganz vorne dabei sein im Kampf um Gold.

Johan Esk, Dagens Nyheter
Es werden noch viele Spiele kommen - aber keines wie diese Partie. Es werden noch viele Turniere kommen - aber kein Turnier wie dieses. Im ganzen Land grassierte das Fußball-Fieber. Das war ein echtes Fußball-Fest für die ganze Familie. Und es ist noch nicht vorbei - es geht weiter, aber ohne Schweden.

Anja Gatu, Sydsvenskan
Dieses Team wird uns noch sehr viel Spaß bereiten. Schweden wird eines Tages die Deutschen schlagen. Leider nicht bei der Heim-EM vor diesen fantastischen gelb-blauen Fans. Das Team war kurz geschockt um dann doch zusammen mit Pia Sundhage voller Stolz den Zuschauern im Stadion zu danken. Es ist unendlich schade, dass es schon vorbei ist.

Johanna Reimers, Expressen
Am Ende steht einfach nur ein unvergesslicher und magischer Sommer mit der Frauen-Nationalmannschaft - mal wieder. Sie haben sich erneut in unsere Herzen gespielt und dafür dankt ganz Schweden. Wir freuen uns auf das nächste große Turnier.