UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Schwerer Schlag für Italien

Elisabetta Tona, eine wichtige Stütze in der italienischen Abwehr, musste aufgrund einer Muskelverletzung ihre Teilnahme an der UEFA Women's EURO 2013 absagen.

Elisabetta Tona war unumstrittene Stammspielerin der Italiener
Elisabetta Tona war unumstrittene Stammspielerin der Italiener ©Sportsfile

Elisabetta Tona, eine wichtige Stütze in der italienischen Abwehr, musste aufgrund einer Muskelverletzung ihre Teilnahme an der UEFA Women's EURO 2013 absagen.

Die 29-Jährige, Teil der Abwehr, die in zehn Qualifikationsspielen ohne Gegentor geblieben ist, zog sich die Verletzung in der letzten Trainingseinheit der Italienerinnen vor dem Abflug nach Schweden zu.

"Wir hatten heute morgen eine Untersuchung und dabei stellte sich heraus, dass es sich um einen Muskelriss handelt, von so etwas kann man sich nicht in zwei Wochen erholen", sagte die Innenverteidigerin von ASD Torres. "Im ersten Augenblick verspürte ich einen heftigen Schmerz, dann erst wurde mir bewusst, dass zwei Jahre harter Arbeit für mich umsonst waren. Für mich ist ein Traum zerplatzt."

Italien trifft in der Gruppe A heute Abend auf Finnland, weitere Gruppengegner sind Gastgeber Schweden und Dänemark.