Bajramaj erwartet Herausforderung für Deutschland

Deutschland hat nach 1993 jede UEFA Women's EURO gewonnen - doch Fatmire Bajramaj warnt: "Wir sind auf dem richtigen Weg, aber die anderen Teams schlafen nicht."

Bajramaj erwartet Herausforderung für Deutschland
Bajramaj erwartet Herausforderung für Deutschland ©UEFA.com

Nach 1993 konnte Deutschland jede UEFA-Frauen-Europameisterschaft gewinnen, doch Offensivspielerin Fatmire Bajramaj, die gerade einmal fünf Jahre alt war, als man damals im Elfmeterschießen von Rimini im Halbfinale gegen Italien ausschied, weiß, dass es schwer wird, den sechsten Titel in Folge zu holen.

Bajramaj war mit dabei, als Deutschland vor vier Jahren in Finnland Europameister wurde und gewann 2007 die FIFA-WM für Frauen. Nun steht sie im Kader für das Turnier in Schweden, wo man am Donnerstag gegen die Niederlande in das Unternehmen Titelverteidigung startet. Aber der Stürmerin des 1. FFC Frankfurt ist wohl bewusst, dass Mannschaften wie die Gastgeber und Frankreich – die bei der letzten WM weiter kamen als Deutschland – es der DFB-Elf nicht gerade einfach machen werden.

"Wir sind auf dem richtigen Weg, aber die anderen Mannschaften schlafen nicht, sie entwickeln sich sehr gut", sagte Bajramaj gegenüber UEFA.com. "Die Lücke zwischen den Teams ist kleiner geworden. Aber es ist toll, sich mit anderen Mannschaften zu messen, die fast auf demselben Niveau sind."

Um das vollständige Interview zu sehen, klicken Sie bitte oben auf das Video.