UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Neid gibt Kader für die Endrunde bekannt

Bundestrainerin Silvia Neid hat heute den Kader der deutschen Nationalmannschaft für die UEFA Women's EURO vom 10. bis 28. Juli in Schweden bekanntgegeben.

Silvia Neid hat ihren Kader für die UEFA Women's EURO bekanntgegeben
Silvia Neid hat ihren Kader für die UEFA Women's EURO bekanntgegeben ©Sportsfile

Bundestrainerin Silva Neid hat heute den endgültigen Kader für die UEFA Women's EURO, die vom 10.bis 28. Juli in Schweden stattfindet, bekanntgegeben.

Nach der Verletzungsmisere im Kader der DFB-Elf - das Sextett Babett Peter, Verena Faißt, Viola Odebrecht, Alexandra Popp, Linda Bresonik und Kim Kulig musste für die Endrunde absagen - war die 111-malige Nationalspielerin und dreimalige Europameisterin zu einer Art Umbruch gezwungen. Im Kader sind daher sechs Spielerinnen, die weniger als zehn Spiele für die A-Nationalmannschaft absolviert haben - Sara Däbritz könnte bei der Endrunde gar ihr Debüt im Nationaldress feiern.

"Wir haben uns im Trainerteam in den vergangenen Wochen intensiv ausgetauscht, analysiert und viele Eindrücke sammeln können. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung, Nuancen haben den Ausschlag gegeben", meinte die Bundestrainerin.

In Schweden müssen die DFB-Frauen dann in Gruppe B gegen die Niederlande, Island und Norwegen ran.

Kader Deutschland
Tor: Nadine Angerer (1. FFC Frankfurt), Laura Benkarth (SC Freiburg), Almuth Schult (SC 07 Bad Neuenahr)

Abwehr: Saskia Bartusiak (1. FFC Frankfurt), Jennifer Cramer (1. FFC Turbine Potsdam), Josephine Henning (VfL Wolfsburg), Annike Krahn (Paris Saint-Germain FC), Leonie Maier (SC 07 Bad Neuenahr), Bianca Schmidt (1. FFC Frankfurt), Luisa Wensing (VfL Wolfsburg)

Mittelfeld: Fatmire Bajramaj (1. FFC Frankfurt), Melanie Behringer (1. FFC Frankfurt), Sara Däbritz (SC Freiburg), Lena Goeßling (VfL Wolfsburg), Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Nadine Keßler (VfL Wolfsburg), Simone Laudehr (1. FFC Frankfurt), Melanie Leupolz (SC Freiburg), Isabell Linden (Bayer 04 Leverkusen)

Sturm: Lena Lotzen (FC Bayern München), Dzsenifer Marozsán (1. FFC Frankfurt), Anja Mittag (LdB FC Malmö), Célia Okoyino da Mbabi (SC 07 Bad Neuenahr)