UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Song der Women's EURO vorgestellt

Der schwedische Popstar Eric Saade präsentierte den Song "Winning Ground", der offiziellen Turniersong der UEFA Women's EURO, am Montag in der Friends Arena von Solna erstmals der Öffentlichkeit.

Stefan Örn, Pia Sundhage, Kirsten van de Ven, Line Røddik Hansen, Eric Saade, Verónica Boquete und Lisa Dahlqvist
Stefan Örn, Pia Sundhage, Kirsten van de Ven, Line Røddik Hansen, Eric Saade, Verónica Boquete und Lisa Dahlqvist ©Bildbyrån

"Winning Ground" lautet der Slogan für die UEFA Women's EURO 2013 – und nun auch der offizielle Turniersong.

Der schwedische Popstar Eric Saade präsentierte den Song am Montag in der Friends Arena von Solna, am 28. Juli Schauplatz des Endspiels, erstmals der Öffentlichkeit. "Ich liebe Fußball, deshalb fühle ich mich sehr geehrt", erklärte Saade, der das Lied mit einigen Kollegen zusammen selbst geschrieben hat, darunter auch Stefan Örn, Neffe der schwedischen Nationaltrainerin Pia Sundhage.

Mit dabei waren auch die Nationalspielerinnen Lisa Dahlkvist (Schweden), Line Røddik Hansen (Dänemark), Verónica Boquete (Spanien) und Kirsten van de Ven (Niederlande), die alle bei Tyresö FF ihre Brötchen verdienen. "Es wäre cool, zum Finale wieder hierher zu kommen", erzählte Røddik Hansen gegenüber UEFA.com. "Das ist ein Traum, aber wir müssen daran glauben."

Ihre dänische Mannschaft trifft im Eröffnungsspiel auf Gastgeber Schweden, das Gamla Ullevi in Göteborg dürfte am 10. Juli ausverkauft sein. Dahlkvist sagte: "Der Heimvorteil bedeutet eine ganze Menge. Es spricht viel für uns."

Am nächsten Tag spielt die DFB-Elf als Titelverteidiger in Växjö gegen die Niederlande. Van de Ven sagte: "Deutschland ist natürlich der große Favorit – sie haben die letzten fünf Turniere gewonnen. Ich denke aber, dass wir mit Norwegen und Island auf Augenhöhe sind."

Boquete erklärte gegenüber UEFA.com: "Auf dem Rasen stehen zu können, auf dem das Finale ausgetragen wird, den Pokal und den offiziellen Ball sehen zu dürfen, lässt in mir den Wunsch wachsen, dass es morgen los geht!"

Winning Ground gibt es ab Dienstag auf iTunes und Spotify.