UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Deutschland ohne Grings

Die deutsche Frauennationalmannschaft muss ohne Stürmerin Inka Grings in das Qualifikationsspiel zur UEFA Women's EURO 2013 am 15. Februar in der Türkei gehen.

Inka Grings fehlt in der Türkei
Inka Grings fehlt in der Türkei ©Sportsfile

Die 33-Jährige hatte in den letzten Monaten immer wieder mit Problemen an der Achillessehne des linken Beins zu kämpfen, so dass nun eine Operation notwendig wird. Diese soll am Dienstag der kommenden Woche erfolgen. Danach wird Grings, die zurzeit für den FC Zürich spielt, für mindestens sechs Wochen ausfallen. Damit fällt das Spiel in der Türkei am 15. Februar auf jeden Fall flach.

"Ich fühle mich erleichtert, dass die Ursache für meine Probleme erkannt worden ist. Ich hoffe, dass die Operation und der Genesungsprozess gut verlaufen und ich schnell wieder spielen kann", sagte die 96-fache Nationalspielerin, die bisher 64 Länderspieltore erzielte. In der Gruppe 2 der Qualifikation belegt Deutschland zurzeit hinter Spanien den zweiten Rang. Im Spitzenspiel am 31. März in Mannheim gegen Spanien könnte Grings vielleicht wieder mit von der Partie sein.

Für dich ausgewählt