Dänemark unterliegt den US-Damen

Die dänische Frauen-Nationalmannschaft hat nach drei Siegen in den Gruppenspielen das Endspiel um den Algarve Cup gegen die USA mit 1:2 verloren. 

Christie Pampone feiert den Sieg der USA beim Algarve Cup
Christie Pampone feiert den Sieg der USA beim Algarve Cup ©Getty Images

Dänemark unterlegen
Zum zweiten Mal hintereinander traten die Däninnen im Finale gegen die Vereinigten Staaten an. Nach der 0:2-Niederlage vor zwölf Monaten verloren sie diesmal mit 1:2. Natasha Kai brachte die US-Mannschaft in der 14. Minute in Führung, und Abby Wambach machte mit ihrem Tor zum 2:1 zu Beginn der zweiten Halbzeit den Sieg perfekt. Catherine Paaske Sørensen gelang zwischenzeitlich nach einer halben Stunde der Ausgleich für Dänemark. Die Amerikanerinnen, die damit für die Olympischen Spiele bestens gerüstet sind, sind nun mit sechs Titeln Rekordhalterinnen, in Peking werden aber auch Deutschland, Norwegen und Schweden um die Goldmedaille mitspielen. 

Norwegen schlägt Deutschland
Die Norwegerinnen und die deutschen Damen trafen im Duell um Platz drei aufeinander, in dem das Team aus Skandinavien am Ende mit 2:0 die Oberhand behielt. Melissa Wiik köpfte Leni Kaurins Flanke kurz vor der Halbzeitpause ins Tor der Deutschen und fügte damit deren Torhüterin Nadine Angerer den ersten Gegentreffer seit 1022 Minuten zu. Zu Beginn der zweiten Hälfte machte dann Marie Knutsen alles klar. "Heute hat Norwegen unsere Fehler ausgenutzt", sagte Bundestrainerin Silvia Neid. "Beim ersten Tor haben wir geschlafen und beim zweiten Pech gehabt. Wir haben heute nie zu unserem Spiel gefunden."

Island schlägt Finnland
Schweden wurde am Ende nach einem 3:0-Erfolg über Italien Fünfter. Josefine Öqvist in der 56. Minute und zweimal Victoria Svensson erzielten die Tore für die Skandinavierinnen. Island belegt nach einem 3:0-Sieg gegen Finnland den siebten Platz. Hier trafen Margrét Lára Vidarsdóttir, Rakel Hönnudóttir und Gudrún Sóley Gunnarsdóttir gegen den Gastgeber der UEFA WOMEN'S EURO 2009™. Portugal wurde am Ende Neunter durch ein 5:4 im Elfmeterschießen gegen China. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Polen sicherte sich nach einem 6:5 im Elfmeterschießen über die Republik Irland den elften Platz. Zuvor hatte es 2:2 gestanden. Irland und Dänemark nehmen im April die EURO-Qualifikation wieder auf. Die Nationen Schweden, Portugal, Norwegen, Polen, Deutschland, Italien und Island sind im darauf folgenden Monat wieder in Aktion.