UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Jung, vielfältig, voll mit Energie und Charakter – Manchester ist aktuell einer der aufregendsten Orte, an dem jeder herzlich Willkommen ist.

Manchester ist weltweit als Geburtsort der industriellen Revolution bekannt und hat eine lange Geschichte in der Wissenschaft, Politik, Musik, Kunst und Sport. Heute verbindet die Stadt dieses Erbe mit der progressiven Vision einer Stadt, die überraschen und Freunde bereiten kann.

Tickets

Spiele in Manchester und dem Old Trafford

Mittwoch, 6. Juli: England - Österreich (Gruppe A, 20 Uhr BST, Old Trafford)
Sonntag, 10. Juli
: Belgien - Island (Gruppe D, 17 Uhr BST, Manchester City Academy Stadium)
Donnerstag, 14. Juli: Italien - Island (Gruppe D, 17 Uhr BST, Manchester City Academy Stadium)
Montag, 18. Juli: Italien - Belgien (Gruppe D, 20 Uhr BST, Manchester City Academy Stadium)

Das gibt's zu tun

Das Stadtzentrum von Manchester ist gespickt mit einzigartigen Restaurants, Bars, Geschäften, Museen, Galerien und Hotels während es in der Umgebung eine Mischung aus ruhigen Märkten, traditionellen Pubs, Grünflächen und Wasserstraßen gibt, die man zu Fuß oder auf dem Rad erkunden kann. In Manchester gibt es immer etwas zu tun – der Kalender bietet zahlreiche Events und Festivals an.

Website von Visit Manchester

Fußballerbe

Klar ist Manchester als zuhause der großen Klubs Manchester City und Manchester United weltweit bekannt, die beide exzellente Stadiontouren anbieten. Außerdem steht in Manchester das National Football Museum, in dem du die ganze Geschichte und Kultur des Sports entdecken, deine Elfmeter-Skills unter Beweis stellen und Kommentatorentipps bekommen kannst. Außerdem kannst du natürlich ein Foto mit dem Pokal der Premier League machen und die Statue von Lily Parr sehen, die eine Pionierin des Frauenfußballs war.

Nachhaltigkeit & Erbe (Manchester und Trafford)

Die UEFA Women's EURO 2022 wird weiter zum Wachstum des Frauenfußballs in England betragen. In Manchester und Trafford plant das Nachhaltigkeitsprogramm:

• Die Zahl der Klubs mit Frauenteams zu vergrößern und ein Klubnetzwerk aufzuhaben, in dem Frauen und Mädchen aller Altersgruppen und Fähigkeiten spielen können.

• Frauen und Mädchen unterrepräsentierter Gruppen im Fußball willkommen zu heißen.

• Die Zahl der weiblichen Angestellten zu vergrößern und weibliche Anführerinnen und Volunteers in Manchester und Trafford ins Rampenlicht zu rücken.

Das führt zu:

• Die Anzahl der registrierten und aktiven Trainerinnen in Manchester und Trafford zu erhöhen (von 42 auf 63 aktive Trainerinnen).

• Doppelt so vielen FA-qualifizierten und registrierten Schiedsrichterinnen in Manchester und Trafford (von 22 auf 44).

• 25 % mehr Klubs, die in Manchester und Trafford Frauenfußball anbieten (von 32 auf 40 Klubs).

• 600 mehr Frauen, die durch ein Programm neuer Partner- und Hobbyfußballmöglichkeiten Fußball spielen.