Das Technische Team der UEFA

Mannschaft der Saison

Torhüter

  • Katarzyna Kiedrzynek1

    Katarzyna Kiedrzynek

    Paris
  • Sarah Bouhaddi16

    Sarah Bouhaddi

    Lyon

Verteidiger

  • Lucia Bronze2

    Lucia Bronze

    Manchester City
  • Wendie Renard3

    Wendie Renard

    Lyon
  • Ashley Lawrence12

    Ashley Lawrence

    Paris
  • Eve Perisset17

    Eve Perisset

    Paris
  • Kadeisha Buchanan21

    Kadeisha Buchanan

    Lyon
  • Griedge M'Bock Bathy29

    Griedge M'Bock Bathy

    Lyon

Mittelfeldspieler

  • Saki Kumagai5

    Saki Kumagai

    Lyon
  • Jill Scott8

    Jill Scott

    Manchester City
  • Dzsenifer Marozsán10

    Dzsenifer Marozsán

    Lyon
  • Pernille Harder14

    Pernille Harder

    Wolfsburg
  • Camille Abily23

    Camille Abily

    Lyon
  • Grace Geyoro26

    Grace Geyoro

    Paris

Stürmer

  • Zsanett Jakabfi3

    Zsanett Jakabfi

    Wolfsburg
  • Eugénie Le Sommer9

    Eugénie Le Sommer

    Lyon
  • Cristiane10

    Cristiane

    Paris
  • Vivianne Miedema10

    Vivianne Miedema

    Bayern
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Die Mannschaft der Saison der Technischen Beobachter der UEFA

Die Mannschaft der Saison der Technischen Beobachter der UEFA
Griedge M'Bock Bathy und Dzsenifer Marozsán schafften es in die Auswahl ©Sportsfile

Die Mannschaft der Saison der Technischen Beobachter der UEFA

Als sich das Team der Technischen Beobachter der UEFA am Morgen nach dem Finale in Cardiff traf, hatte es die Aufgabe, aus einer Shortlist von 47 Spielerinnen einen Kader von 18 auszuwählen, die Ihnen auf dem Weg nach Wales besonders aufgefallen sind.

Es kam unvermeidlich zu einem schonungslosen Auswahlverfahren, in dem es besonders Spielerinnen von Halbfinalist Barcelona schwer hatten. Sieben von ihnen standen auf der Shortlist, am Ende wurde keine einzige für den finalen Kader berücksichtigt. Nicht weniger als acht Spielerinnen in der Mannschaft 2017 (Sarah Bouhaddi, Griedge M'Bock Bathy, Wendie Renard, Saki Kumagai, Camille Abily, Eugénie Le Sommer, Cristiane und Dzsenifer Marozsán) standen auch in der vorherigen Saison im Kader - Marozsán 2016 als Stürmerin bei Frankfurt, diesmal auf einer etwas hängenden Rolle bei Olympique Lyonnais.

Die beiden Finalisten stellen zwangsläufig den Großteil des Kaders am Ende einer Saison, der von französischen Klubs dominiert wurde. Trotzdem hat die Liste einen kosmopolitischen Charakter, exakt die Hälfte der Spielerinnen spielen nicht in ihrem Heimatland.

https://de.uefa.com/womenschampionsleague/season=2017/technical-report/uefa-technical-team/index.html#die+mannschaft+saison+technischen+beobachter+uefa