Endspiel der Women's Champions League 2019: Budapest

Erstmals wird das Finale der UEFA Women's Champions League in einer anderen Stadt als das Endspiel der Männer-Königsklasse stattfinden. Es steigt am 18. Mai 2019 in Budapest.

Groupama Arena
©Getty Images

Das Finale der UEFA Women's Champions League 2018/19 findet am Samstag, 18. Mai im Ferencváros Stadion in Budapest statt. Es ist nicht nur eine Premiere in Ungarn, sondern auch das erste Mal, dass der Wettbewerb in seinem aktuellen Format in einer anderen Stadt als das Endspiel der Männer-Königsklasse stattfindet.

Rahmenterminplan
Auslosung Qualifikationsrunde: 22. Juni
Qualifikationsrunde: 7. bis 13. August
Auslosung Sechzehntelfinale: 17. August
Sechzehntelfinale: 12./13. & 26./27. September
Auslosung Achtelfinale: 1. Oktober
Achtelfinale: 17./18. Oktober & 31. Oktober/1. November
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 9. November
Viertelfinale: 20./21. & 27./28. März
Halbfinale: 20./21. & 27./28.  April
Endspiel: 18. Mai 2019, Ferencváros Stadion, Budapest

  • Spielort: FERENCVÁROS STADION, BUDAPEST

UEFA-Kapazität: 22,122

• Das Ferencváros Stadion wurde auf der gleichen Stelle des alten Stadion Albert Flórián erbaut, welches 2013 abgerissen wurde.

• Das Stadion wurde am 10. August 2014 bei einem Freundschaftsspiel zwischen Ferencváros und Chelsea eröffnet.

• Hier findet regelmäßig das ungarische Pokalfinale der Männer statt, außerdem trägt die Nationalmannschaft hier Heimspiele aus.

• Ungarn war bereits Gastgeber der UEFA-U19-Europameisterschaft der Frauen 2005. Die Männer waren in Budapest bei der UEFA Futsal EURO 2010, der UEFA-U16-EM 1985  sowie der U18-EURO 1990 zu Gast.

Oben