Deutsche Teams blicken nach Nyon

Die Auslosung für das Sechzehntelfinale und das Achtelfinals der UEFA Women's Champions League findet heute um 12.00 Uhr statt. Die drei deutschen Teams erwarten mit Spannung ihre Gegner.

Duisburg, Sieger des letzten UEFA-Frauenpokals, steigt in der Runde der letzten 32 in die UEFA Women's Champions League ein
Duisburg, Sieger des letzten UEFA-Frauenpokals, steigt in der Runde der letzten 32 in die UEFA Women's Champions League ein ©Getty Images

Die Auslosung für die Runde der letzten 32 und der Achtelfinals der UEFA Women's Champions League wird vom Vorsitzenden des UEFA-Frauenfußball-Ausschusses und UEFA-Exekutivmitglied Mircea Sandu sowie Mikael Salzer, Leiter Nationalmannschafts-Wettbewerbe, heute ab 12.00 Uhr in Nyon durchgeführt.

Am höchsten platzierte Nationen
Titelverteidiger FCR 2001 Duisburg und die Meister der 24 am höchst platzierten Nationen steigen jetzt erst ein. Hinzu kommen die sieben Gruppensieger der Qualifikation, sie alle sind Vizemeister aus den acht am höchsten platzierten Ligen. Eine entscheidende Änderung gibt es mit dem Wechsel vom UEFA-Frauenpokal zur neuen Königsklasse der Damen. Während von nun an der Wettbewerb mit Hin- und Rückspielen weitergeht, wird der Sieger in nur einer Begegnung entschieden. Das Endspiel findet jeweils zwei Tage vor dem Finale der UEFA Champions League der Herren in der gleichen Stadt statt. Der Sieger der Saison 2009/10 wird am 20. Mai in Madrid gekürt.

Auslosungsmodus
Die Auslosung für die Runde der letzten 32 findet unter folgenden Bedingungen statt:
• Vereine aus dem gleichen Verband können nicht aufeinandertreffen.
• Die 16 in der Koeffizientenrangliste am besten platzierten Mannschaften sind gesetzt und treffen auf eine der anderen 16 Mannschaften. Die Rangliste wird entsprechend Paragraf 7.02 der Regularien der UEFA Women's Champions League erstellt.
• Die 16 am besten platzierten Mannschaften treten zunächst auswärts an.

Achtelfinale
Die Gewinner der Duelle, die am 30. September und 7. Oktober ausgetragen werden, nehmen am Achtelfinale teil, das ebenfalls am 14. August ausgelost wird. Diese Partien finden am 4. und 11. November statt. Die verbleibenden Runden werden am 20. November um 12 Uhr ausgelost. Wenn Sie weitere Erklärungen wünschen und alle Termine auf einen Blick sehen wollen, klicken Sie bitte hier.

UEFA Women's Champions League 2008/09 - Teilnehmer an der Auslosung für das Sechzehntelfinale und das Achtelfinale
Das Sechzehntelfinale wird am 30. September und 7. Oktober 2009 ausgetragen, das Achtelfinale am 4. und 11. November.
*Sieger der Qualifikationsturniere

Sechzehntelfinale - gesetzte Mannschaften
(Sie bestreiten das Rückspiel im eigenen Stadion)
Sechzehntelfinale - nicht gesetzte Mannschaften

FCR 2001 Duisburg (GER, TV)
Alma KTZH (KAZ)
Umeå IK (SWE)
ASD Torres Calcio (ITA)*
1. FFC Turbine Potsdam (GER)
WFC Universitet Vitebsk (BLR)
Arsenal LFC (ENG)
Røa IL (NOR)
Olympique Lyonnais (FRA)
Fortuna Hjørring (DEN)
Brøndby IF (DEN)*
ŽFK Mašinac Niš (SRB)
Zvezda-2005 (RUS) AZ Alkmaar (NED)
Montpellier Hérault SC (FRA)*
ŽNK SFK 2000 Sarajevo (BIH)
WFC Rossiyanka (RUS)*
Zhilstroy-1 Kharkov (UKR)
FC Bayern München (GER)*
Rayo Vallecano de Madrid (ESP)
ASD CF Bardolino Verona (ITA) FC Zürich Frauen (SUI)
Linköpings FC (SWE)*
PAOK FC (GRE)
Valur Reykjavík (ISL) Standard Fémina de Liège (BEL)
Everton LFC (ENG)*
FC Honka Espoo (FIN)
SV Neulengbach (AUT) Raciborskie Towarzystwo Piłkarskie 'Unia' (POL)
AC Sparta Praha (CZE)
Viktória FC Szombathe (HUN)

Oben