Auslosung der Qualifikationsrunde

Heute findet in Nyon zum ersten Mal eine Auslosung zur neuen UEFA Women's Champions League statt. Zu den 28 Qualifikationsteilnehmern gehört auch der FC Bayern München.

Das ambitionierte Team des FC Bayern München
Das ambitionierte Team des FC Bayern München ©Getty Images

Am Mittwoch findet um 11.15 Uhr MEZ im UEFA-Hauptquartier von Nyon zum ersten Mal eine Auslosung zur neuen UEFA Women's Champions League statt. Zu den 28 Qualifikationsteilnehmern gehört auch der FC Bayern München.

Teilnehmer
Der neue Wettbewerb, der den 2001/02 eingeführten UEFA-Frauenpokal ablöst, beginnt mit einer Qualifikationsrunde, an der erstmals auch die acht Vizemeister der Top-Nationen teilnehmen. Die 28 Mannschaften sind anhand ihrer Koeffizienten in vier Setzgruppen eingestuft worden. Allen sieben Gruppen wird je eine Mannschaft aus jeder Setzgruppe zugelost.

Hohe Ambitionen
Zu den topgesetzten Vereinen gehören sieben der acht Mannschaften, die sich als Vizemeister qualifiziert haben. Darunter sind auch die ehemaligen Halbfinalisten Brøndby IF und Montpellier Hérault SC, sowie die ambitionierten Debütanten FC Bayern München und Linköpings FC. Sieben Mannschaften sind außerdem als Gastgeber der Mini-Turniere festgelegt worden und werden daher nicht aufeinander treffen: Brøndby, Linköpings, ŽNK KRKA aus Slowenien, der litauische Meister Gintra Universitetas, WFC Osijek aus Kroatien, ZFK Tikvesanka aus der EJR Mazedionien und der zypriotische Verein Apollon Limassol.

Ehemalige Sieger
Alle Mini-Turniere werden zwischen dem 30. Juli und dem 4. August ausgetragen. Die sieben Gruppensieger werden dann zusammen mit 25 weiteren Mannschaften in die Runde der letzten 32 eingreifen. Zu jenen Teams gehören dann auch der letzte UEFA-Frauenpokal-Sieger FCR 2001 Duisburg und die ehemaligen Europapokalsieger Umeå IK, 1. FFC Turbine Potsdam und Arsenal LFC. Ab dann geht es im K.-o.-Format mit Hin- und Rückspiel weiter. Die Auslosung für die Runde der letzten 32 und für das Achtelfinale findet am 14. August um 12 Uhr MEZ statt.

Großes Endspiel
Außerdem ist neu, dass es ab dieser Saison ein Endspiel gibt, welches in lediglich einer Partie entschieden wird und das zwei Tage vor dem Finale der UEFA Champions League der Männer in der gleichen Stadt ausgetragen wird. Somit kommt es am Donnerstag, den 20. Mai 2010 in Madrid zum großen Endspiel der Frauen. Für einen ausführlichen Kalender und eine Erklärung des Formats klicken Sie bitte hier.

UEFA Women's Champions League 2009/10 - Teilnehmerliste und Ranking
Qualifikationsrunde: 30. Juli - 4. August (28 Mannschaften) – Gastgebender Verein in fett
*Nationaler Vizemeister               **noch nicht bekannt
Gesetzt Land Verein Lostopf
1
DEN*
Brøndby IF 1
1
FRA*
Montpellier Hérault SC
5
1
RUS*
WFC Rossiyanka
5
1
GER* FC Bayern München 5
1
SWE* Linköpings FC 1
1
ENG*
Everton LFC
5
1
ITA* ASD Torres Calcio
5
2
NOR* Team Strømmen (Lillestrøm SK Kvinner from 01.01.2010) 4
2
ROU
CFF Clujana
4
2
POR SU 1° Dezembro 4
2
ISR Maccabi Holon FC 4
2
BUL FC NSA Sofia
4
2
SVN
ŽNK KRKA 1
2
LTU
Gintra Universitetas 1
3
SCO
Glasgow City LFC
3
3
WAL Cardiff City LFC
3
3
SVK FK Slovan Duslo Šaľa 3
3
FRO Klaksvíkar Ítrottarfelag KÍ
3
3
CRO WFC Osijek
1
3
MDA FC Roma Calfa
3
3
IRL Saint Francis FC
3
4
NIR Glentoran Belfast United 2
4
MKD ZFK Tikvesanka
2
4
EST
FC Levadia Tallinn
2
4
MLT Birkirkara FC
2
4
CYP Apollon Limassol
1
4
GEO
Norchi Dinamoeli
2
4
TUR Trabzonspor
2
Freilos zur Runde der letzten 32 (25 Mannschaften)
Rang Land Verein Lostopf
1 Titelverteidiger (GER)
FCR 2001 Duisburg
**
2 SWE Umeå IK **
3 GER 1. FFC Turbine Potsdam
**
4 ENG Arsenal LFC
**
5 FRA Olympique Lyonnais **
6
RUS Zvezda-2005
**
7
ITA ASD CF Bardolino Verona **
8 ISL Valur Reykjavík **
9 AUT SV Neulengbach
**
10 CZE AC Sparta Praha
**
11 KAZ Alma KTZH
**
12
BLR WFC Universitet Vitebsk **
13
NOR Røa IL
**
14 DEN Fortuna Hjørring
**
15 SRB ŽFK Mašinac Niš **
16 NED AZ Alkmaar
**
17 BIH ŽNK SFK 2000 Sarajevo **
18
UKR Zhilstroy-1 Kharkov
**
19
ESP Rayo Vallecano de Madrid
**
20 SUI FC Zürich Frauen **
21 GRE PAOK FC
**
22 BEL Standard Fémina de Liège **
23 FIN FC Honka Espoo
**
24
POL Raciborskie Towarzystwo Piłkarskie 'Unia'
**
25
HUN Viktória FC Szombathely

**

Oben