Achtelfinal-Setzliste der Women's Champions League

Titelverteidiger Lyon und Wolfsburg sind zwei der acht gesetzten Teams bei der Achtelfinal-Auslosung am Montag, Manchester City und Bayern München sind nicht gesetzt.

Acht Teams werden gesetzt
Acht Teams werden gesetzt ©Getty Images for UEFA

Titelverteidiger Lyon und der letztjährige Finalgegner Wolfsburg sind zwei der acht gesetzten Teams bei der Achtelfinal-Auslosung der UEFA Women's Champions League, die am Montag um 13:30 Uhr MEZ live auf UEFA.com übertragen wird.

Infos zur Auslosung:
• Die acht Mannschaften mit dem höchsten Koeffizienten werden gesetzt und in einen anderen Topf gegeben als die ungesetzten Teams.
• Klubs aus dem gleichen Verband können nicht aufeinandertreffen.
• Nachdem zwei Klubs gezogen wurden, wird es eine weitere Auslosung über das Heimrecht im Hinspiel geben.
• Die Spiele sind am 9./10. und 16./17. November.

Wie Lyon 2016 den Titel gewann
Wie Lyon 2016 den Titel gewann

Die Töpfe:
Gesetzt

Lyon (FRA, Titelverteidiger) Koeffizient 114.410
Wolfsburg (GER) 116.535
Rosengård (SWE) 85.615
Paris Saint-Germain (FRA) 74.410
Fortuna Hjørring (DEN) 51.705
Brøndby (DEN) 50.705
Barcelona (ESP) 49.695
Rossiyanka (RUS) 44.365

Ungesetzt
Bayern München (GER) 34.535
FC Zürich (SUI) 34.240
Brescia (ITA) 27.705
Slavia Praha (CZE) 25.550
Eskilstuna United (SWE) 21.615
FC Twente (NED) 21.600
BIIK-Kazygurt (KAZ) 17.270
Manchester City (ENG) 16.830

Manchester City ist einer von zwei Debütanten
Manchester City ist einer von zwei Debütanten©Getty Images

• Wettbewerbs-Debütanten im Achtelfinale: Eskilstuna United, Manchester City

• Teams, die in der Qualifikationsrunde starteten: Zürich, Twente, BIIK

• Erste Teams aus ihren Nationen im Achtelfinale: BIIK

• Frühere Sieger: Lyon (2011, 2012, 2016), Wolfsburg (2013, 2014)

• Weitere frühere Finalisten: Paris (2015), Fortuna (2003)

Weg nach Cardiff
Achtelfinale: 9./10. November und 16./17. November
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 25. November
Viertelfinale: 22./23. und 29./30. März
Halbfinale: 22./23. und 29./30. April
Finale (Cardiff City Stadium): 1. Juni

Oben