Die Achtelfinalisten der Women's Champions League

Die Auslosung des Achtelfinals der UEFA Women's Champions League findet am Montag um 13:30 Uhr statt und wir stellen die Teams vor, die noch mit von der Partie sind.

Twente ist das einzige Team, das aus der Qualifikation noch übrig ist
Twente ist das einzige Team, das aus der Qualifikation noch übrig ist ©FC Twente Media

Die Auslosung des Achtelfinals der UEFA Women's Champions League wird am Montag ab 13:30 Uhr live übertragen und im Vorfeld stellen wir die Teams vor.

Teams entsprechend der Setzliste
Gesetzt:

FFC Frankfurt (GER, Titelverteidiger)
• Letzte Saison feierte das Team vom Main den vierten Triumph in der Königsklasse, es gibt kein anderes Team, das mehr als zwei Titel hat.

Olympique Lyonnais (FRA)
• Die Französinnen erreichten alle Finals von 2010 bis 2013 und fuhren dabei zwei Siege ein. In den letzten beiden Spielzeiten war jeweils im Achtelfinale Schluss.

Wolfsburg (GER)
• Das Aus gegen Paris Saint-Germain bedeutete für Wolfsburg nicht nur die erste Niederlage in Europa, sondern auch das Ende der Regentschaft nach zwei Titeln in der Königsklasse in Serie. Am Sonntag verloren die Deutschen außerdem in der Liga zuhause gegen den SC Sand und kassierten somit die erste Heimniederlage nach 44 Spielen in der Bundesliga.

Rosengård (SWE)
• Martas Team sicherte sich am Sonntag den vierten Titel in Schweden in den letzten fünf Jahren und sicherte sich somit gemeinsam mit Eskilstuna United bereits einen Platz in der nächstjährigen Women's Champions League. Nataša Andonova schoss das Team mit drei Toren beim entscheidenden 5:0 gegen Linköping zum Sieg.

Im Video: Paris schaltet Wolfsburg aus
Im Video: Paris schaltet Wolfsburg aus

Paris Saint-Germain (FRA)
• Angreiferin Anja Mittag, die 2015 von Rosengård nach Frankreich kam, erzielte in der letzten Runde zwei Treffer und zog so mit Rekordtorschützin Inka Grings (48 Treffer) in Sachen erzielte Tore in UEFA Women's Vereinswettbewerben gleich.

Fortuna Hjørring (DEN)
• Der Finalteilnehmer von 2003 ist nach wie vor der einzige dänische Finalist aller Zeiten.

Zvezdas Endspiel im Jahr 2009
Zvezdas Endspiel im Jahr 2009

Zvezda-2005 (RUS)
• Der einzige russische Finalteilnehmer, der sich dort 2009 gegen Duisburg geschlagen geben musste.

Barcelona (ESP)
• Der Viertelfinalist von vor zwei Jahren absolviert derzeit seine erste Saison mit einem vollprofessionellen Team.

Ungesetzt:

Das Finale 2015: Frankfurt - Paris 2:1
Das Finale 2015: Frankfurt - Paris 2:1

ASD Verona (ITA)
• Die Italienerinnen erreichten in der Saison 2007/08 das Halbfinale, unterlagen dort jedoch Frankfurt.

KIF Örebro (SWE)
• Die Schwedinnen blieben im Sechzehntelfinale ohne Gegentreffer in beiden Partien. Es gibt aber auch schlechte Nachrichten, denn durch das schwache Abschneiden in der heimischen Liga, kann man nur mit einem Sieg in der diesjährigen Women's Champions League auch die Teilnahme im kommenden Jahr sichern.

Chelsea (ENG)
• Innerhalb von zehn Tagen feierte Chelsea im Oktober die erste Meisterschaft, machte damit das Double perfekt und gewann seine ersten beiden Partien in Europa überhaupt gegen Glasgow City.

©FC Twente Media

FC Twente (NED)
• Das einzige Team, das den Weg aus der Qualifikation bis in das Achtelfinale geschafft hat. Als erstes Team überhaupt, hat Twente mit dem FC Bayern ein deutsches Team vor dem Achtelfinale aus dem Wettbewerb genommen.

Brescia (ITA)
• Das Weiterkommen gegen Liverpool in der letzten Runde war der erste Erfolg überhaupt in einem K.-o.-Spiel in Europa.

Slavia Praha (CZE)
• Die Damen aus Tschechien schalteten im Sechzehntelfinale den letztjährigen Halbfinalisten Brøndby aus.

©Alex Marín/Club Atlético de Madrid

Atlético Madrid (ESP)
• Beim Debüt verloren die Spanierinnen in der letzten Runde zuhause mit 0:2 gegen Zorkiy, um das Rückspiel in Russland mit 3:0 zu gewinnen.

LSK Kvinner (NOR)
• Die Norwegerinnen gewannen das einzige Sechzehntelfinale, das in die Verlängerung ging gegen Zürich.

Turnierkalender
Auslosung Achtelfinale: 19. Oktober

Achtelfinale: 11./12. November & 18./19. November
Auslosung Viertelfinale & Halbfinale: 27. November
Viertelfinale: 23./24. & 30./31. März
Halbfinale: 23./24. & 30. April/1. Mai
Final (Reggio Emilia): 26. Mai

Oben