Setzliste für das Achtelfinale steht

Der FFC Frankfurt, Wolfsburg, Lyon, Rosengård, Paris Saint-Germain, Fortuna Hjørring, Zvezda-2005 und Barcelona sind bei der Achtelfinal-Auslosung, die am Montag um 13.30 Uhr live übertragen wird, gesetzt.

©UEFA.com

Titelverteidiger FFC Frankfurt sowie die früheren Sieger Lyon und Wolfsburg sind bei der Achtelfinal-Auslosung der UEFA Women's Champions League, die am Montag um 13.30 Uhr MEZ in Nyon stattfindet und live auf UEFA.com übertragen wird, unter den gesetzten Teams.

Setzlisten basieren auf der Klubkoeffizienten-Rangliste
Gesetzt

FFC Frankfurt (GER, Titelverteidiger) Koeffizient 72,680
Olympique Lyonnais (FRA) 115,080
Wolfsburg (GER) 97,680
Rosengård (SWE) 69,295
Paris Saint-Germain (FRA) 59,080
Fortuna Hjørring (DEN) 50,870
Zvezda-2005 (RUS) 37,520
Barcelona (ESP) 36,530

So holte Frankfurt 2015 den Titel
So holte Frankfurt 2015 den Titel

Ungesetzt
ASD Verona (ITA) 20,550
KIF Örebro (SWE) 20,295
Chelsea (ENG) 19,140
FC Twente (NED) 14,610
Brescia (ITA) 14,550
Slavia Praha (CZE) 13,560
Atlético Madrid (ESP) 13,530
LSK Kvinner (NOR) 12,075

Ablauf
• Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird das Achtelfinale diesmal separat ausgelost und wurde nicht schon gleichzeitig mit der Runde der letzten 32 festgelegt.
• Die acht Klubs mit dem höchsten Koeffizienten sind gesetzt und kommen in einen Topf, die ungesetzten Teams in einen anderen.
• Klubs aus dem gleichen Verband können nicht aufeinandertreffen.
• Die gesetzten Klubs haben im Rückspiel Heimrecht.

Twente warf Bayern aus dem Wettbewerb
Twente warf Bayern aus dem Wettbewerb©FC Twente Media

Fakten zur Auslosung
• Neben den früheren Siegern Frankfurt (2002, 2006, 2008, 2015), Lyon (2011, 2012) und Wolfsburg (2013, 2014) sind auch die früheren Finalisten Paris (2015), Zvezda (2009) und Fortuna (2003) vertreten.
• Alle drei Debütanten in der Runde der letzten 32, Atlético, Chelsea und Örebro, zogen ins Achtelfinale ein.
Twente hat es gegen Bayern München als erste Mannschaft geschafft, in der Runde der letzten 32 ein Teams aus Deutschland auszuschalten, dabei sind sie der letzte verbliebene Klub, der bereits in der Qualifikationsrunde eingestiegen ist.

Kalender
Achtelfinale: 11./12. November und 18./19. November
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 27. November
Viertelfinale: 23./24. und 30./31. März
Halbfinale: 23./24. und 30. April/1. Mai
Finale (Reggio Emilia): 26. Mai

Oben