Paris schockt Wolfsburg

VfL Wolfsburg - Paris Saint-Germain 0:2
Titelverteidiger Wolfsburg kassierte gegen PSG seine erste Europapokalniederlage im 25. Spiel und steht vor dem Halbfinal-Aus.

Sehen Sie hier die Höhepunkte des Halbfinal-Hinspiels zwischen Titelverteidiger VfL Wolfsburg und Paris Saint-Germain.

Paris siegt in Wolfsburg im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Women's Champions League mit 2:0
Zuvor hatte der Titelverteidiger 24 Spiele lang im Europapokal nicht verloren
Sabrina Delannoy und Shirley Cruz Traña sorgten schon nach 26 Minuten für eine 2:0-Führung von Paris
Das Rückspiel steigt am Sonntag, den 26. April in Paris

Paris Saint-Germain hat im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Women's Champions League Titelverteidiger VfL Wolfsburg in dessen Stadion mit 2:0 das Nachsehen gegeben.

Wolfsburg, das auf die verletzten Nadine Keßler und Lena Goeßling verzichten musste, hatte den Titel in den letzten beiden Jahren ohne Niederlage gewonnen, doch nach den Toren von Sabrina Delannoy und Shirley Cruz Traña stehen die Wölfinnen nun vor dem Aus. Bei den Gästen sah Kheira Hamraoui kurz vor Schluss die Rote Karte.

Martina Müller vergab nach wenigen Minuten eine exzellente Chance für die Gastgeberinnen, nur wenig später zeigte Paris dann, wie es geht. Anna Blässe hatte Aurélie Kaci im Strafraum gefoult und Delannoy verwandelte den fälligen Elfmeter zum 0:1.

14 Minuten später führte das Team von Trainer Farid Benstiti mit 2:0, Cruz Traña zog aus großer Distanz ab und der Ball segelte über Wolfsburgs Torfrau Merle Frohms ins Netz. Danach zeigte Wolfsburg nur wenig Gegenwehr und konnte sich gegen die starke Abwehr der Französinnen kaum noch eine Torchance herausspielen.

Oben