Lyon Meister, Wolfsburg gewinnt

Die Frauen von Olympique Lyonnais sind zum achten Mal in Folge französischer Meister geworden, während die Damen des VfL Wolfsburg in der Liga einen wichtigen Sieg einfahren konnten.

Patrice Lair hat mit Lyon zum vierten Mal den Meistertitel gewonnen
Patrice Lair hat mit Lyon zum vierten Mal den Meistertitel gewonnen ©Getty Images

Die Frauen von Olympique Lyonnais haben am Wochenende zum achten Mal in Serie den Meistertitel in der französischen Liga eingefahren, während der VfL Wolfsburg nach seinem Triumph in der UEFA Women's Champions League auch in der Liga einen wichtigen Erfolg feiern konnte.

Einen Spieltag vor Saisonende steht in Frankreich bereits der neue und alte Meister fest. Lyon reichte zum erneuten Titegewinn ein 5:1-Erfolg bei EA Guingamp. Trainer Patrice Lair sagte dazu: "Das ist toll für den Verein. Ein Traum wird wahr. Wir sind alle sehr stolz und wollen nun auch noch den Pokal gewinnen. Es ist eine sehr gute Saison für uns."

In Deutschland konnte sich Wolfsburg mit 4:0 gegen SGS Essen durchsetzen und übernahm damit den zweiten Platz, weil der 1. FFC Turbine Potsdam nur 2:2 gegen BV Cloppenburg spielte. Damit liegt Wolfsburg aktuell einen Punkt vor Potsdam und einen hinter Tabellenführer 1. FFC Frankfurt. Für die Frankfurterinnen geht es im nächsten Spiel zu Hause gegen Turbine und anschließend nach Wolfsburg. Frankfurt und Potsdam müssen auf den ersten beiden Plätzen landen, wenn sie kommende Saison zusammen mit Wolfsburg in Europa spielen wollen.

Wolfsburgs Finalgegner Tyresö FF feierte unterdessen in der schwedischen Liga einen 2:1-Erfolg über Tabellenführer FC Rosengård, dank zweier Treffer von Christen Press.

Oben