Halbfinal-Zeitplan steht

Die Halbfinal-Hinspiele zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem VfL Wolfsburg sowie Birmingham City und Tyresö finden am 19. April statt, die beiden Rückspiele acht Tage später.

Titelverteidiger Wolfsburg und Potsdam stehen sich in einem deutschen Duell gegenüber
Titelverteidiger Wolfsburg und Potsdam stehen sich in einem deutschen Duell gegenüber ©UEFA.com

Die Termine für die Halbfinals der UEFA Women's Champions League stehen fest, am Sonntag, den 27. April wird entschieden, welche beiden Teams sich am 22. Mai im Finale in Lissabon gegenüberstehen.

Beide Hinspiele gehen am Samstag, den 19. April über die Bühne. Um 14.00 Uhr MEZ kommt es im Karl-Liebknecht-Stadion zum deutschen Duell zwischen dem zweimaligen Sieger 1. FFC Turbine Potsdam und Titelverteidiger VfL Wolfsburg. Um 15.00 Uhr MEZ (14.00 Uhr Ortszeit) treffen Birmingham City LFC und der schwedische Europapokal-Debütant Tyresö FF im Damson Park von Solihull aufeinander.

Acht Tage später finden die beiden Rückspiele statt. Um 14.15 Uhr MEZ erwartet Tyresö die Engländerinnen von Birmingham in der Tyresövallen-Arena vor den Toren von Stockholm. Um 17.15 Uhr MEZ gastiert Potsdam dann im Wolfsburger VfL-Stadion.

Das Finale wird am 22. Mai um 20.30 Uhr MEZ in Lissabons Estádio do Restelo ausgetragen, der Heimspielstätte von CF Os Belenenses. Wie bei den bisherigen vier Endspielen seit der Einführung der UEFA Women's Champions League anstelle des UEFA-Frauenpokals kommt ein Finalist aus Deutschland, doch im Gegensatz zur Vergangenheit wird diesmal nicht Olympique Lyonnais der Gegner sein, die Französinnen sind im Achtelfinale an Potsdam gescheitert. Sollten die Turbinen zum dritten Mal den Titel holen, würden sie mit dem 1. FFC Frankfurt gleichziehen. Tickets werden verfügbar sein, sobald die Finalisten feststehen.

Oben