Torres, Rossiyanka, Juvisy komplettieren Achtelfinale

FCF Juvisy Essonne und FC Rossiyanka setzten sich in engen Duellen durch und stehen wie der ASD Torres CF und fünf weitere Mannschaften im Viertelfinale der UEFA Women's Champions League.

Silvia Fuselli (links) von Torres im Duell mit Olimpias Adina Giurgiu
Silvia Fuselli (links) von Torres im Duell mit Olimpias Adina Giurgiu ©Calin Ilea

Der FCF Juvisy Essonne, ASD Torres CF und der FC Rossiyanka komplettieren das Teilnehmerfeld für das Viertelfinale der UEFA Women's Champions League, nachdem die letzten drei Achtelfinal-Duelle entschieden sind. Die Auslosung der restlichen Runden wird am 27. November vorgenommen. Das Finale steigt dann am 23.Mai an der Londoner Stamford Bridge

Die Viertelfinal-Teilnehmer: Arsenal LFC (ENG), ASD Torres CF (ITA), FC Rossiyanka (RUS), FCF Juvisy Essonne (FRA), Göteborg FC (SWE), Olympique Lyonnais (FRA, Titelverteidiger), VfL Wolfsburg (GER), WFC Malmö (SWE)

FC Rossiyanka - AC Sparta Praha 2:2 (Gesamt: 3:2)
Die Gäste aus der Tschechischen Republik gingen schon nach drei Minuten durch Lucie Voňková in Führung und glichen so den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel schnell wieder aus. Doch ein Eigentor von Petra Vyštejnová kurz nach Wiederbeginn brachte wieder die Russinnen in Vorteil. Den baute Fabiana in der 63. Minute weiter aus. Der Ausgleichstreffer von Nikola Danihelková in der Nachspielzeit konnte am Einzug von Rossiyanka ins Viertelfinale nichts mehr ändern.

FCF Juvisy Essonne - Stabæk FK 2:1 (Gesamt: 2:1)
Juvisy-Spielführerin Sandrine Soubeyrand führte ihre Mannschaft mit einem fantastischen Tor ins Viertelfinale. Zunächst aber war das Team von Trainerin Sandrine Mathivet gegen die Norwegerinnen in Rückstand geraten. Kristy Moore erzielte in der 21. Minute das 1:0 für die Gäste. Doch Janice Cayma sorgte kurz vor der Pause für den Ausgleich. Soubeyrand machte in der 69. Minute den Viertelfinal-Einzug der Französinnen perfekt.

CFF Olimpia Cluj - ASD Torres CF 0:3 (Gesamt: 1:7)
Flügelspielerin Sandy Ianella sorgte mit ihrer frühen Führung auch im Rückspiel schnell für klare Verhältnisse. In der zweiten Halbzeit traf Patrizia Panico innerhalb von fünf Minuten zwei Mal, nachdem sie bereits im Hinspiel drei Mal erfolgreich gewesen ist.

Turnier-Kalender
Auslosung für das Viertel- und Halbfinale: 27. November
Viertelfinale: 20./21. und 27./28. März
Halbfinale: 13./14. und 20./21. April
Finale (Stamford Bridge): 23. Mai

Oben