Titelverteidiger Lyon trifft auf Vantaa

Olympique Lyonnais, der Sieger der letzten beiden Jahre, trifft in der Runde der letzten 32 auf PK-35 Vantaa. Debütant FC Barcelona bekommt es derweil mit Arsenal LFC zu tun, das hat die Auslosung in Nyon ergeben.

Olympique Lyonnais trifft auf dem Weg zum dritten Triumph in Folge in der UEFA Women's Champions League als nächstes auf PK-35 Vantaa, während es Debütant FC Barcelona mit Arsenal LFC zu tun bekommt. Das hat die Auslosung der Runde der letzten 32 und des Achtelfinals in Nyon ergeben.

Lyon war unter den 16 gesetzten Teams, die in den Hinspielen am 26./27. September zunächst auswärts antreten und am 3./4. Oktober Heimrecht haben. Gegner Vantaa aus Finnland ist eine der zehn Mannschaften, die sich letzte Woche in der Qualifikationsrunde durchgesetzt haben.

Der zweimalige Europapokalsieger 1. FFC Turbine Potsdam, der das Finale 2011 gegen Lyon verlor, muss gegen Standard Fémina de Liège antreten. Arsenal, Titelträger von 2007, bekommt es auf dem Weg in ein mögliches Finale in der eigenen Stadt mit Barcelona zu tun. Unter den weiteren Debütanten ist auch der deutsche Vizemeister VfL Wolfsburg, der gegen den polnischen Vertreter RTP Unia Racibórz seine ersten Schritte unternimmt.

Bei der Auslosung des Achtelfinals, bei der es keine Einschränkungen gab, wartet auf den Sieger des Duells Barcelona gegen Arsenal möglicherweise Potsdam, sofern die Turbinen gegen Standard gewinnen. Diese Begegnungen werden am 31. Oktober/1. November und 7./8. November ausgespielt.

Die Auslosungen wurden vorgenommen von UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino und Mikael Salzer, dem UEFA-Leiter für Frauen- und Futsalwettbewerbe.

Runde der letzten 32
Spiele am 26./27. September und 3./4. Oktober

Stjarnan (ISL) - FK Zorkiy Krasnogorsk (RUS)
FC Zürich Frauen (SUI) - FCF Juvisy Essonne (FRA)
PK-35 Vantaa (FIN) - Olympique Lyonnais (FRA, Titelverteidiger)
Birmingham City LFC (ENG) - ASD CF Verona (ITA)
Glasgow City LFC (SCO) - Fortuna Hjørring (DEN)
MTK Hungária FC (HUN) - WFC Malmö (SWE)
CFF Olimpia Cluj (ROU) - NÖSV Neulengbach (AUT)
RTP Unia Racibórz (POL) - VfL Wolfsburg (GER)
Apollon Limassol LFC (CYP) - ASD Torres Calcio (ITA)
Stabæk Fotball (NOR) - Brøndby IF (DEN)
WFC SFK 2000 Sarajevo (BIH) - AC Sparta Praha (CZE)
BIIK Shymkent (KAZ) - Røa Fotball Elite (NOR)
Standard Fémina de Liège (BEL) - 1. FFC Turbine Potsdam (GER)
ADO Den Haag (NED) - FC Rossiyanka (RUS)
Spartak Jaffa (SRB) - Göteborg FC (SWE)
FC Barcelona (ESP) - Arsenal LFC (ENG)

Achtelfinale
Spiele am 31. Oktober/1. November und 7./8. November

Apollon/Torres - Olimpia Cluj/Neulengbach
Birmingham/Verona - MTK/Malmö
Glasgow/Fortuna - Spartak/Göteborg
Unia/Wolfsburg - BIIK/Røa
Sarajevo/Sparta - Den Haag/Rossiyanka
Stjarnan/Zorkiy - Vantaa/Lyon
Barcelona/Arsenal - Standard/Potsdam
Stabæk/Brøndby - Zürich/Juvisy

Zeitplan der K.-o.-Runde
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 20. November
Viertelfinale: 20./21. und 27./28. März
Halbfinale: 13./14. und 20./21. April
Finale (London): 23. Mai

Oben