Everton oder Arsenal, es kann nur einen geben

In der kommenden Saison der UEFA Women's Champions League wird nur einer der beiden diesjährigen Viertelfinalisten Everton und Arsenal LFC vertreten sein, dafür sorgte das Los im heimischen FA Cup.

Everton möchte auch diesmal gegen Arsenal jubeln
Everton möchte auch diesmal gegen Arsenal jubeln ©Getty Images

In der kommenden Saison der UEFA Women's Champions League wird nur einer der beiden diesjährigen Viertelfinalisten Everton und Arsenal LFC vertreten sein, denn das Los sorgte dafür, dass beide Teams diesmal schon in der fünften Runde des englischen FA Women's Cup aufeinandertreffen. Der 1. FFC Turbine Potsdam hat unterdessen das deutsche Pokalfinale erreicht.

Da Englands neue FA Women's Super League erst im April startet, entscheidet dieses Jahr das Abschneiden im FA Cup über die Teilnahme am Europapokal 2011/12. Da Everton und Arsenal schon im Achtelfinale Mitte März aufeinandertreffen, wird in jedem Fall ein Neuling nächste Saison international vertreten sein. Everton gewann letzte Saison den Titel durch ein 3:2 nach Verlängerung gegen Meister Arsenal. Vier Tage nach dem Hinspiel im FA Cup müssen beide auch international ran, die Toffees empfangen den FCR 2001 Duisburg und die Gunners Linköpings FC.

Im DFB-Pokal haben Potsdam und der 1. FFC Frankfurt das Endspiel erreicht. Champions-League-Sieger und Meister Potsdam gewann mit 4:2 beim FC Bayern München. In der UEFA Women's Champions League trifft Potsdam im Viertelfinale auf FCF Juvisy Essonne.

Frankfurt setzte sich mit 3:1 gegen den SC 07 Bad Neuenahr durch und buchte so seinen Platz im Finale am 26. März in Köln. In der Frauen-Bundesliga steht auch die Entscheidung an, hier liegt Potsdam zwei Spieltage vor dem Ende einen Punkt vor Frankfurt und fünf vor Duisburg.

In Frankreich liegt, sechs Spieltage vor Saisonende, Juvisy an vierter Stelle, Olympique Lyonnais ist sechs Punkte vor Montpellier Hérault SC Erster und hat alle seine 16 Spiele gewonnen. In der UEFA Women's Champions League trifft Lyon im Viertelfinale auf Zvezda-2005 aus Russland.

Oben