Bayerns Bürki holt sich die Torjägerkrone

Ihre Mannschaft schied in der Runde der letzten 16 aus, aber mit elf Toren war FC Bayern Münchens Stürmerin Vanessa Bürki die beste Torschützin in der ersten Saison der UEFA Women's Champions League.

Bayerns Stürmerin Vanessa Bürki
Bayerns Stürmerin Vanessa Bürki ©Getty Images

FC Bayern Münchens Stürmerin Vanessa Bürki beendete die erste Saison der UEFA Women's Champions League als beste Torjägerin, und das, obwohl ihre Mannschaft in der Runde der letzten 16 ausschied.

Die 24-jährige schweizerische Nationalspielerin schloss die Saison mit elf Toren ab, darunter sechs Treffer beim 19:0-Sieg der Bayern in der Qualifikationsrunde gegen den FC Norchi Dinamoeli Tbilisi. Dies war zugleich der größte Torunterschied in einem Spiel in dem neuen Wettbewerb, welcher den UEFA-Frauenpokal ablöste. Ein Tor hinter Bürki rangiert Ida Brännström von Linköpings FC, die ebenso wie Bayern ihr europäisches Debüt in der Qualifikationsrunde gaben.

Anja Mittag, Spielerin des UEFA Women's Champions League Gewinners 1. FFC Turbine Potsdam, hätte mit einem Dreierpack im Finale die Führung der Scorerliste übernehmen können, kam aber nicht über ihre neun Treffer hinaus. Die gleiche Anzahl an Toren gelang FCR 2001 Duisburgs Inka Grings und Arsenal LFC Mittelfeldspielerin Kim Little. Olympique Lyonnais' beste Torschützin war diese Saison Lotta Schelin mit fünf Toren.

Margrét Lára Vidarsdóttir, ihres Zeichens beste Torjägerin in drei der letzten vier UEFA-Frauenpokal-Saisons, nahm dieses Jahr nicht am Wettbewerb teil, da sie Valur Reykjavík verlassen hat. Umeå IK Spielerin Hanna Ljungberg, die vor kurzem ihre Karriere beendete, bleibt dadurch mit 39 Toren die beste Torjägerin der UEFA Klub-Wettbewerbe für Frauen, fünf Tore vor Vidarsdóttir.

UEFA Women's Champions League 2009/10,  Top-Torjägerinnen
Spielerin Verein Tore
Vanessa Bürki FC Bayern München (GER)
11
Ida Brännström Linköpings FC (SWE)
10

Inka Grings

FCR 2001 Duisburg (GER) 9
Kim Little Arsenal LFC (ENG) 9
Anja Mittag 1. FFC Turbine Potsdam (GER)
9

UEFA Frauenpokal Top-Torjägerinnen
Saison Spielerin Verein Tore
2008/09 Margrét Lára Vidarsdóttir Valur Reykjavík (ISL) 14
2007/08 Vira Dyatel
Patrizia Panico
Margrét Lára Vidarsdóttir
Zhilstroy-1 Karkhiv (UKR)
ASD CF Bardolino Verona (ITA)
Valur Reykjavík (ISL)
9
2006/07 Julie Fleeting Arsenal LFC (ENG) 9
2005/06 Margrét Lára Vidarsdóttir Valur Reykjavík (ISL)
11
2004/05 Conny Pohlers 1. FFC Turbine Potsdam (GER) 14
2003/04 Maria Gstöttner SV Neulengbach (AUT) 11
2002/03 Hanna Ljungberg Umeå IK (SWE) 10
2001/02 Gabriela Enache FC Codru Anenii Noi (MDA) 12

Oben