UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Barcelona - Wolfsburg 5:1: Barça lässt Wolfsburg keine Chance

Barcelona erzielte vier Tore in der ersten Halbzeit.

See how Barcelona got one foot in the final with a comprehensive semi-final, first leg victory in front of a record crowd at Camp Nou.
Highlights: Barcelona - Wolfsburg 5:1

Barcelona erzielte vier Tore in der ersten Halbzeit. Barcelona erzielte in der ersten Halbzeit vier Tore und machte einen großen Schritt in Richtung Finale der UEFA Women's Champions League.

Das Spiel in Kürze: Barcelona stürmt Richtung Finale

Aitana Bonmatí erzielte die frühe Führung
Aitana Bonmatí erzielte die frühe FührungUEFA via Getty Images

Wolfsburg hatte alle sieben früheren Begegnungen gegen spanische Teams gewonnen und dabei nur zwei Tore kassiert, aber von diesen Statistiken ließ Barcelona sich nicht beeindrucken.

Es dauerte kaum drei Minuten, bis Aitana Bonmatí die Gastgeberinnen nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Fridolina Rolfö vor 90 000 Fans in Führung brachte. Nur wenige Minuten später baute Caroline Graham Hansen den Vorsprung dann gegen ihren Ex-Klub aus.

Die Gäste kamen dann zu einer Chance auf den Anschlusstreffer durch Svenja Huth, aber Irene Paredes war zur Stelle und klärte auf der Linie. Stattdessen erzielte Jennifer Hermoso das dritte Tor nach einem Rückpass von Marta Torrejón und Alexia Putellas stellte nach Zuspiel von Patricia Guijarro noch vor der Pause auf 4:0.

In der 70. Minute gab es dann eine kurzen Lichtblick für Wolfsburg, als Jill Roord das 4:1 erzielte, aber ein später Elfmeter von Alexia Putellas stellte den vier-Tore-Vorsprung Barcelonas vor dem Rückspiel am 30. April wieder her.

Live-Ticker: Barcelona - Wolfsburg

Visa Spielerin des Spiels: Alexia Putellas (Barcelona)

"Der große Einfluss auf Barças gutes Spiel. Gute Pässe, verteidigte hinten stark mit und zeigte echte Führungsqualitäten. Außerdem bereitete sie natürlich ein Tor vor und schoss zwei weitere. Sie bewegte sich viel und war voll ins Offensivspiel integriert."
Technische Beobachter der UEFA

Wichtige Statistiken

Alexia Putellas freut sich über das 4:0
Alexia Putellas freut sich über das 4:0AFP via Getty Images
  • Es ist Barcelonas 45. Sieg in Serie in allen Wettbewerben und der 14. Heimsieg im Europapokal in Folge.
  • Wolfsburg war vor dieser Partie in 17 Spielen in Folge ohne Niederlage und hatte alle drei bisherigen Begegnungen gegen Barça gewonnen.
  • Alexia ist die erste Spielerin, die diese Saison zehn Tore erreichte.

Aufstellungen

Barcelona: Paños - Torrejón, Paredes, León, Rolfö - Bonmatí (81. Caldentey), Guijarro, Alexia (89. Syrstad Engen) - Graham Hansen (90. Ouahabi), Hermoso (73. Oshoala), Crnogorčević (74. Pina)

Wolfsburg: Schult - Wedemeyer, Hendrich, Janssen, Rauch - Lattwein, Roord (76. Blomqvist, 90.+2 Starke) - Jónsdóttir (90.+2 Knakk), Huth, Popp (61. Pajor) - Waßmuth

Wie geht es weiter?

Wolfsburg und Barcelona treffen am 30. April im Halbfinal-Rückspiel aufeinander. Der Sieger bestreitet das Endspiel am 21. Mai im Juventus Stadion gegen Paris oder Lyon.